Frage von Humanoid98, 77

Ist es normal, dass mich das nervt?

Guten Abend,

ich bin nicht die beste Schülerin, aber ich bin in jedem Fach zweistellig (mindestens im 2er-Bereich). Meine Freundin hat überall Einsen und ich gönne ihr das auch, um das hier klarzustellen, allerdings nervt mich eine Sache. Sie ist schon genervt, wenn sie anstatt 14 Punkten 13 hat (anstatt einer glatten 1, eine 1-), aber wenn ich mal eine Arbeit meiner Meinung nach verhaue und enttäuscht bin, wenn ich nur 7-9 Punkte (3erbereich) geschrieben habe, sagt sie ich soll mich freuen, weil das voll gut FÜR MICH wäre. Ich fühle mich dadurch irgendwie schlecht gemacht und es kränkt mich ehrlich gesagt auch ein wenig. Ist das normal oder reagiere ich über?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Elooo1, 38

Hallo..

Das ist voll normal das du so reagierst.. Ich kenne das nur zu gut!! Aber lass dich nicht unterkriegen.. Als zweier Schülerin bist du sehr gut.. Aber ich an deiner stelle hätte offen mit ihr geredet und ihr gesagt das mich das stört!! Wenn eine drei für dich gut ist, dann soll sie nicht rumheulen, wenn sie eine zwei hat.. Weil sie nichts besseres ist!!
Lg

Kommentar von Humanoid98 ,

Ja, genau das ist es, wenn sie damit versuchen würde mich zu trösten so nach dem Motto " Eine Drei ist auch kein Weltuntergang, das kann mal passieren", hätte ich auch nichts dagegen, aber es ist halt mehr so ein "hast DU etwa mehr von DIR erwartet??" und das tut halt weh, obwohl ich eigentlich keine Person ist, die sowas schnell trifft, aber das geht nun schon Jahre lang so..

Antwort
von ratatah, 38

Ist normal. Es ist echt assi das deine Freundin das macht. Würde sie an deiner Stelle drauf ansprechen das es dich nervt!!

Antwort
von ManuTheMaiar, 41

Ich glaube dich stört nur, dass sie dir sagt du brauchst etwas nicht zu tun und es dann aber selber macht, irgendwie kann ich das verstehen

Kommentar von Humanoid98 ,

Nein, das ist es nicht, sondern das, dass sie für sich selbst 13 Punkte zu wenig findet, aber für mich 7 voll gut sind, dabei bin ich keine schlechte Schülerin

Kommentar von ManuTheMaiar ,

okay, kann ich verstehen

Antwort
von liquorcabinet, 41

Natürlich ist es normal, dass du darauf gekränkt reagierst. Hast du sie denn noch nie daraufhin zur Rede gestellt?

Kommentar von Humanoid98 ,

Ich hab Angst, dass sie denkt ich gönne ihr ihre Noten nicht oder bin neidisch, wenn ich sie dadrauf anspreche :/

Kommentar von liquorcabinet ,

Was hat das denn mit ihren Noten zu tun, wenn sie dieses "FÜR DICH" ist ne 3 doch gut, noch absichtlich betont? Also eigentlich sollten da ihre Noten überhaupt nicht zur Sprache kommen - ich würde es mit Ich-Botschaften probieren, im Sinne von "Ich bin wirklich verletzt davon, wie du das zu mir sagst. Das erweckt den Eindruck bei mir, dass du mir nichts Besseres zutraust."

Kommentar von Humanoid98 ,

Das ist eine gute Idee, danke. Ich versuche mich mal zu überwinden.

Kommentar von liquorcabinet ,

Irgendwie tut es mir echt weh das von dir zu lesen. Also dass du dich "überwinden" musst, wenn das ne Freundin von dir ist. Oweia, da läuft ja einiges verkehrt :/

Antwort
von ichwillswissen5, 19

Ja das ist bei mir genau so ich verstehe das denken von diesen leuten nicht für sie ist das schlecht aber für dich soll das gut sein deine reaktion ist völlig gerechtfertigt, aber ich denke sie meint das nicht so

Kommentar von Humanoid98 ,

Ich glaube auch, dass sie das nicht böse meint, sie ist ja schließlich meine Freundin, trotzdem nervt es mich :(

Kommentar von ichwillswissen5 ,

ja verständlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten