Frage von MysteriousBoy, 95

Ist es normal, dass mein Wasser mit einer halben Aspirin nur wenig Sprudel hatte?

Hallo Fremde(r)!

Ich bin 16 Jahre alt und habe wegen Kopfschmerzen eine halbe Aspirin verwendet, habe 10 Minuten ungefähr gewartet und dann war die halbe Aspirin irgendwie auf dem Boden des Glases und es war nur wenig Sprudel zu sehen... Habe ich jetzt umsonst das getrunken?

Antwort
von Andrastor, 35

die Tablette muss ganz aufgelöst sein. Es ist kein Problem mit einem Löffel umzurühren, damit sie sich ganz auflöst.

Umsonst hast du es nicht getrunken. Du hast nur nicht die volle Dosis der halben Tablette bekommen. Ich würde dir aber raten in den nächsten Stunden keine weitere Tablette zu nehmen, damit du nicht versehentlich überdosierst.

Kommentar von Dirndlschneider ,

Eine HALBE Aspirin - Überdosierung- ??

Ich nehm immer 2 und der Junge ist 16 , verträgt also eine Erwachsenendosierung .

Kommentar von Andrastor ,

du weißt nicht wie groß oder klein er ist, wie leicht oder schwer er ist. Aspirin wirkt auf das Blut, daher sind Größe und Gewicht ausschlaggebend, nicht das Alter!

Sei bitte vorsichtig mit solchen Tipps, du könntest so leicht jemanden zu einer Medikamentenvergiftung verhelfen!

Antwort
von 1992peggy, 61

Nach 5 Min sollte sie eigentlich aufgelöst sein.

Mal aufs Verfallsdatum geschaut, Packung sachgerecht gelagert?

Wären Möglichkeiten, oder die Pille hat vorher schon Feuchtigkeit gezogen.

Antwort
von Dirndlschneider, 40

War es eine Tablette zum Schlucken ( Einnehmen ) oder tatsächlich eine Sprudeltablette ? 

Was hindert dich daran , den Rest im Glas mit einem großen Schluck Wasser hinunterzuspülen ?

Kommentar von MysteriousBoy ,

Ich weiß nicht... Oh man... Habe ich eine Tablette zum Schlucken rein???

Kommentar von Dirndlschneider ,

.......völlig egal - Wasser rein und runter damit !

.....wenn es denn tatsächlich Aspirin war .........;o)...........

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Medizin & Psychologie, 43

Hallo MysteriousBoy,

nach 10 Minuten sprudelt da nichts mehr. Du wirst das nicht vergebens getrunken haben. Wogegen sollte es denn helfen?

LG

Kommentar von MysteriousBoy ,

Kopfschmerzen.

Kommentar von Buddhishi ,

Okay, danke. Du weißt aber hoffentlich, dass Aspirin nicht so oft genommen werden sollte? Hast Du oft Kopfschmerzen? Falls ja, wäre es besser Autogenes Training zu lernen - da gibt es eine Übung, die gut gegen Kopfschmerzen hilft.

Hast Du schon mal probiert, ein feuchtes Krepp auf die Stirn zu legen? Oder etwas Japanisches Heilöl auf die Schläfen zu tupfen?

Gute Besserung

Kommentar von MysteriousBoy ,

Ne, ich habe Kopfschmerzen selten und falls ich sie habe, dann tut das so dolle weh und falls ich das garnicht mehr aushalte, verwende ich eine Tablette. Ich habe noch nie sowas probiert. :O

Kommentar von Buddhishi ,

Naja, Probieren geht über Studieren. Kannst es ja einfach mal testen. Sind diese dollen Schmerzen mit Lichtempfindlichkeit oder Übelkeit verbunden?

Kommentar von MysteriousBoy ,

Übelkeit auf jeden Fall nicht, ich bin um 3 Uhr morgens halt geschlafen und dann um 9 Uhr aufgewacht mit Kopfschmerzen und habe leicht geschwitzt.

Kommentar von Buddhishi ,

Gut, ich hatte eine Migräne in Verdacht, aber das scheint es ja zum Glück nicht zu sein. Geschwitzt haben wohl einige bei den Temperaturen ;-) Alles Gute

Antwort
von BurkeUndCo, 35

Nach 10 Minuten ist wenig Sprudeln normal.

Antwort
von Damlam, 36

Sind deine Kopfschmerzen nicht weg? 

Kommentar von MysteriousBoy ,

Nur leicht weg, habe aber auch erst vor 10 Minuten getrunken ca.

Kommentar von Damlam ,

Hmm gute besserung ^^

Kommentar von MysteriousBoy ,

Danke o;

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community