Frage von JessyElla, 21

Ist es normal dass man sich mit 18 Jahren nach einer Beziehung sehnt, vor allem dann wenn man Zuhause wenig bis gar keine Liebe bekommt und spürt?

Antwort
von Aurelie007, 14

Auf jeden Fall!

Menschen die zu Hause nie richtig Liebe zu spüren bekommen haben, sehnen sich nach diesem Gefühl und sind meist sehr enttäuscht, wenn sie sich Liebe anders vorgestellt haben.

Menschen die nie Liebe verspürt haben, sind aber meist schnell eifersüchtig, da sie Angst haben, dieses wunderschöne Gefühl der Liebe zu verlieren.

Also, nicht zu viel erwarten, nicht schnell eifersüchtig werden und das Gefühl geliebt zu werden einfach genießen! =)

LG Aurélie

Antwort
von Tokij, 21

Ich würde sagen vollkommen normal. Aber denke mal drüber nach wie viel Liebe du dir selbst schon geben kannst.

Kommentar von JessyElla ,

und ich werde oft gefragt ob ich vergeben sei
Ich hatte noch nie eine Beziehung und habe einfach Angst verletzt zu werden..was soll ich tun,,wie kann ich wissen das es jemand ernst meint..

Kommentar von conelke ,

So etwas fühlt man. Auch wenn die Angst vor evtl. Verlusten so groß ist, sollte man doch das Risiko eingehen, zu erfahren, dass es auch anders sein kann.

Kommentar von JessyElla ,

Und was genau meinst du mir dass ich darüber nachdenken soll, wie viel Liebe ich mir schon geben kann ? hä wie...

Kommentar von Tokij ,

So ein Verlangen zu haben, ohne dabei irgendeine bestimmte Person zu meinen, kommt meistens daher, dass man glaubt, fremde Zuneigung zu brauchen. Das Verlangen wird stärker und unerträglicher, je mehr du davon überzeugt bist. In Momenten, in denen du daran nicht denkst, bist du allerdings unbeschwert und scheinst auch ohne jemand anderes gut auszukommen.

Wenn du es also schaffst, dir selbst die Zuneigung und Bestätigung zu geben, die du brauchst (Ich weiß, leichter gesagt als getan), dann muss niemand diese Lücke in deinem Leben füllen. Das ist dann eine optionale Sache: Schön wenn man einen Freund hat, muss aber nicht. So sucht man eben verkrampft nach einem.

Die Angst, verletzt zu werden, kommt auch daher. Wenn du nämlich nicht darauf angewiesen bist, jemanden an deiner Seite zu haben, dann verletzt dich das auch nicht (zumindest nicht so stark).

Diese Dinge sind allerdings vollkommen nachvollziehbar, so wird es dem Großteil auch gehen. Einigen mehr, anderen weniger.

Ob jemand es ernst meint, kannst du letztendlich nicht wissen, wahrscheinlich er selbst nichtmal vollständig. Im Leben ändert sich ständig etwas, so können sich auch Ansichten, Bedürfnisse etc ändern. Eine Garantie wird es deshalb nicht geben, ein aufrichtiges Versprechen, das Beste füreinander zu geben allerdings schon.

Trotzdem ist es sehr gesund und erwachsen, es nicht gleich jedem übel zu nehmen, wenn es mal nicht perfekt läuft.

Antwort
von conelke, 10

Natürlich ist das normal. Der Mensch ist ein soziales Wesen, das durch soziale Bindungen erst richtig lebt. Ein Mensch, der ohne Liebe lebt, ist meiner Meinung nach verloren.

Antwort
von Treetop, 19

Ja, das ist komplett normal.

Kommentar von JessyElla ,

und ich werde oft gefragt ob ich vergeben sei
Ich hatte noch nie eine Beziehung und habe einfach Angst verletzt zu werden..was soll ich tun,,wie kann ich wissen das es jemand ernst meint..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten