Ist es normal dass man in einer Beziehung Phasen hat wo man sich ab und zu denkt dass man eigentlich keine Lust auf eine Beziehung hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob das normal ist weiß ich nicht, aber ich kenne das nur zu gut. Manchmal hab ich wirklich keine Lust dazu irgendwas mit meinem Partner zu machen und überlege wie es jetzt ohne ihn wäre. Manchmal fühle ich mich auch etwas eingeengt oder erdrückt aber das hält meist nur so 1-2 Tage an, dann ist alles wieder gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kommt oft vor wenn man sich zu oft sieht, ab und zu braucht man auch etwas Zeit für sich, ist ganz normal ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurent1709
16.10.2016, 12:13

Also kann man so nicht beantworten, wir wollten immer eng zusammen sein und nie gab es keine Lust das hängt ganz von der Beziehung ab.

0

Das ist nicht so ungewöhnlich, besonders wenn man sich sehr oft sieht und es anfängt, alltäglich zu werden.

Da hilft es, sich einfach wirklich mal ein, zwei Tage für sich allein zu gönnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das normal, am besten hilft da einfach was alleine oder mit Freunden zu machen.
Und danach ist man auch eig immer wieder froh den Partner zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Fall gönnt man sich nach einem Gespräch darüber ein wenig Freiraum und wird bald merken wie schnell man den Partner wieder vermisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung