Frage von jeremy66, 79

Ist es normal, dass Leute was sagen, wenn jemand in der Öffentlichkeit "junge Freiheit" liest?

Also zB in der Bahn oder so.

Antwort
von NewKemroy, 5

Ich habe meinen Zahnarzt gewechselt, weil er die Zeitung im Wartezimmer hat ausliegen lassen und darauf angesprochen es noch verteidigte und rechtfertigte.

Antwort
von Luchspfote, 42

Das ist eine ganz normale Zeitung - inzwischen wird diese Zeitung sogar immer mehr gekauft und gelesen. Andere Zeitungen und Medien sind dagegen auf dem Rückgang, wie z.B. Spiegel oder Focus.

Wenn andere Leute etwas dagegen sagen, dann haben diese Leute evtl. ein ernsthaftes Demokratieproblem.

Aber wieso fragst du? Hast du Probleme bekommen, weil du das im Zug gelesen hast? Falls ja: lass dich nicht darauf ein.

Kommentar von jeremy66 ,

Jemand meinte mich als Nazi beleidigen zu müssen und sonstiges. 😬

Kommentar von Glowblade ,

Es gibt diese Linken und grünen, die dir sowas an den Kopf werfen. Lass dich da wirklich nicht drauf ein. Ich bin seid neuestem auch Pro AFD, weil sie eine wirkliche Alternative bieten. Und Nazis sind das ganz bestimmt nicht. Solche Parteien nennt man rechtspopulistisch oder rechtskonservativ. Also in etwa CSU nur noch Volksnäher ^^ 

In Deutschland denken die meisten Leute einfach recht=Nazi, weils sie es schon in der Schule so gelernt haben oder die jugendlichen es von ihren linkspopulistischen youtubern gehört haben -,-

In jedem anderen Land sind rechte Parteien ( also Volksparteien) immer gut mit 50 Prozent dabei und niemand meckert. Aber hier in Deutschland sind alle schon so von den öffentlichen Medien und der ganzen links/grünen tolerance und policical correctness so gehirnverblödet, das sie alles pauschalisieren. 

Gibt aber noch junge Leute die sich mit dem Thema richtig auseinendersetzen, wie ich und sogar noch 1,2 Freunde von mir. Die interessiert es nämlich, was in Deutschland so abgeht ;)

Also hör nicht auf die, den die würden selbst bei ner Eroberung Deutschlands noch in den Blumenfeldern tanzen xD

Antwort
von Argon1, 10

Gegenfrage: Was ist diese "junge Freiheit" für einen Art Zeitung?

Ist sie von Gewaltverherrlichung geprägt oder spricht sie Probleme an die alle Menschen betreffen?

Eine Zeitung egal von wem sollte man grundsätzlich kritisch lesen,
welche Themen werden angesprochen, ist die Zeitung für jeden gedacht oder nur für bestimmte Gruppierungen?

Mfg Argon1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten