Frage von Retch, 97

Ist es normal dass in der 9. Klasse manche "Kameraden" Gras kondumieren und Zigarette rauchen?

Mache mir nämlich echt sorgen. Alles hat angefangen mit Jugendweihen wo scheinbar viel gesoffen wurde.

Antwort
von Draco26, 97

Ja ist leider nicht ungewöhnlich. 

Aber musst ja nicht mitmachen habe ich damals auch nicht 

Kommentar von Retch ,

Ich gehöre zu der Partei der "vernünftigen" die das nervt mit ihren Saufgeschichten usw.

Antwort
von RhabarberBarbar, 37

Ja, da fängt es meistens an.

Habe auch viel zu früh angefangen zu Kiffen und halte das im Jugendalter für sehr bedenklich. 

An sich ist Cannabiskonsum nicht dramatisch; Fürs jugendliche Gehirn aber sehr riskant

Antwort
von MaxXXXv, 44

Es ist normal das in diesem alter es sich Gruppen bilden, die Graß oder ähnliches konsumieren. Aber diese Gruppen sind in der Minderheit. Die Mehrheit wird kein Graß konsumieren und das ist auch gut so. Bei mir ist es persönlich so das ich aus meinem Freundeskreis ( bin 12 Klasse) so 3-4 Leute kenne, die es tuen. Den Gegenüber stehen aber 50, die es nicht tun.

Antwort
von Lalu97, 48

Kommt leider sehr oft vor. Ich kenne auch kaum 7-10 Klässler, die nicht rauchen. Vor 2 Jahren war ich noch selber in der 10. Und habe sogar mitbekommen,  wie 6. Klässler schon geraucht haben.

Antwort
von TheDevastator, 4

Ja, das ist leider normal. War bei mir auch nicht anders. Komm aber bloß nicht auf die Idee das zu machen!

Antwort
von Flauschysolo, 18

So kanns leider gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community