Frage von Bunny897, 63

Ist es normal dass ich so gerne Pilze zertrete?

Es macht mir unheimlich Spaß große und kleine Pilze kaputt zu treten.. Es beruhigt mich auf gewisser Weise.. Ist das noch normal ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zyrober, 30

Ich muss zugeben, ich hasse Pilze und ich liebe es auch, sie zu zertreten. Also nicht so Speisepilze, wie Champignons und so. Spaß macht es nur bei den krepeligen dünnen auf der Wiese.

Also ich weiß nicht, ob es normal ist, aber zumindest kannst du dir sicher sein, dass es mit mir da draußen noch jemanden gibt, der gerne Pilze zertritt.

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Dich kann man einfach nur gern haben.

Antwort
von Turbomann, 31

Dann lasse bitte die essbaren Pilze stehen.

Ob das normal ist weis ich auch nicht, ich mache immer Schokoküsse kaputt. Wenn ich sie esse,machen sie dick und das will ich nicht..

Antwort
von marit123456, 15

Je später der Abend, desto tiefer die Abgründe.

Antwort
von Silo123, 9

nein, das ist nicht normal und solche Menschen sind jedem Pilzsammler und Pilzliebhaber ein Graus. Würde mir Spaß machen, mal solche Pilzezerstörer umzutreten.

Antwort
von derhandkuss, 22

Pilze solltest Du nicht zertreten, sondern stehen lassen. Sie dienen einem Teil der Tierwelt als Nahrung. Und die nimmst Du ihnen, wenn Du sie zertrittst.

Das wäre dann in etwa so, als wenn Du dem Menschen sein Warsteiner oder Krombacher Pils zertrittst!

Antwort
von Tige8822, 40

Ne nt normal lass die Armen Pilze

Antwort
von Wernerbirkwald, 23

Du solltest mehr Achtung vor der Natur haben.

Wenn du Freude bei diesem Unsinn fühlst,ist das schon bedenklich.

Tritt doch jemand,der sich wehren kann.

Kommentar von Bunny897 ,

Haben Pilze eine Seele?

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Eventuell ist die Seele der Pilze,nicht kleiner als deine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten