Frage von derapfelbaum, 127

ist es normal, dass ich keine Schmerzen spüre?

ist es normal, dass ich kaum Schmerzen spüre? es besteht ein leichter Verdacht auf Borderline. Hängt das irgendwie zusammen?

danke und lg

Antwort
von UNGEWISSEKOFFER, 72

Hallo,

Ja wahrscheinlich.
Ich hab auch Borderline und spüre nichts.

Was dazu führt, dass ich zu tief ritze, was wiederum laut Ärzten gefährlich ist.

Lg UNGEWISSEKOFFER

Antwort
von Vanell1, 64

Inwiefern spürst du keine? Wenn dir jemand eine Haut? Wenn du beim Arzt ne Spritze bekommst, tätowieren ect ? Jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden.

Ich z. B. fand es entspannend als ich tätowiert wurde und hatte keine Schmerzen, eine Freundin wiederum fand es sehr schmerzhaft und konnte es kaum aushalten.  ( selbe stelle )

Dafür hat sie kein Problem mit spitzen ( kein Schmerz Gefühl ), wobei ich es eher Schmerzhaft finde, beim Arzt Blutabgenommen zu bekommen.

Usw

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

bei Borderline geht es um svv also ritzen und so weiter

Kommentar von Vanell1 ,

Das weiß ich selbst, was das bedeutet. Sie schreibt aber nicht direkt, dass sie sich Ritzt. ' SvV ' kann vieles sein, dass muss nicht immer nur aus Ritzen bestehen. Ich habe die ganze Sche*ße hinter mir. (: Bloß bräuchte man etwas mehr Informationen von ihr.

Kommentar von Vanell1 ,

Aber trotz ' Borderline ' spürt man Schmerz. ;) Zwar nicht dann, wenn du dich selbst verletzt. Aber von anderen Dingen, Personen ect. Als Borderliner bist du nicht zu 100% gefühlsfrei.

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

wenn ein Arzt dir eine Spritze gibt ist es kein svv ebenso wenn dich jemand haut

Kommentar von Vanell1 ,

Du scheinst nicht zu verstehen, was ich meine. Habe es eigentlich gerade erklärt. Darauf gehe ich auch nicht weiter ein, da dies jetzt nichts zur Sache beifügt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community