Ist es normal, dass es mir peinlich ist, wenn man im restaurant ein essen bestellt, es komplett zurückgehen lässt, aber bezahlt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das liegt daran dass es dir wichtig ist, was die Bedienung über dich denkt. Frage ist, ob das Sinn macht bei einer Person die man so gut wie nicht kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir peinlich ist, dann iss es halt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bestellst Du es dann erst?

Ich finde schon, dass das peinlich ist (wenn das Essen ok ist). Außerdem: Das Essen wird dann weggeworfen - das ist ja nicht Sinn und Zweck eines Restaurantbesuches.

Lass es Dir doch einpacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portugal20
08.10.2016, 15:03

Ja genau, das mach ich auch immer ^^

0

Wenn du es komplett zurückgehen lässt, weil es nicht gut gemacht war, dann brauchst du es normal auch nicht zu bezahlen. Wenn du es trotzdem bezahlst, braucht dir das absolut nicht peinlich sein.

Du hast doch für was bezahlt, was du nicht konsumiert hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, warum schickt man es zurück? Wenn es nicht schmeckt, weil es verbrannt, zu trocken, roh usw. ist, dann schickt man es zurück, in dem Fall würde ich jedoch nicht bezahlen. Wenn ich jedoch keinen Hunger habe, dann würde ich erst gar nicht bestellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens finde ich es sinnlos, dass du dann überhaupt was bestellst, und 2. wäre es mir auch peinlich, weil die A: denken du bist dämlich oder Das essen hat nicht geschmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum macht man sowas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung