Frage von ddmmyyyy, 66

Ist es normal, dass einem nach einem Sturz übel wird?

Hallo, ich bin vor kurzem im Ski Urlaub gewesen. Dort wurde mir nach einem Sturz übel (schwarz vor Augen, Dröhnen im Kopf (obwohl ich nur aufs Bein und auf den Arm gefallen war)). Heute war ich Schlittschuhlaufen und bin auch da leider hingefallen. Auch hier wurde mir wie eben beschrieben übel, obwohl ich auf den Arm gefallen bin. Nach einer kurzen Pause ging es in beiden Situationen wieder und ich konnte weiterfahren.

Ist das so normal, oder nicht (bzw. kann sowas passieren)? Oder sollte ich deswegen zum Arzt?

Viele Grüße ddmmyyyy

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo ddmmyyyy,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Schnee

Antwort
von nippeljuice3000, 38

Es hat ja damit zu tun wenn du hinfällst fällt dein Gewichtt mit dir also dein Gehirn schlägt an die Schädelwände und das verusacht Kopfschmerzen oder Übelkeit

Antwort
von Ratirat, 18

Übelkeit ist ein typisches Symptom einer Gehirnerschütterung. 

Unbedingt zum Arzt gehen und je nach Schwere mindestens einen Tag lang  absolute Bettruhe halten! 

Antwort
von Silberschwert, 40

Ich würde lieber mal zum Arzt gehen, weil bei einem leichten Sturz sind die beschriebenen Symptome nicht normal.

Antwort
von aysemaNutella, 28

Vllt eine Gehirnerschütterung oder Prellung

Antwort
von Blondhaarige, 23

Entweder Gehirnerschütterung oder einfach Kreislaufprobleme...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community