Frage von chillimillimod, 120

Ist es normal, dass das Schreiben mit dem Partner nachlässt :/?

Früher schrieb man über mehrere stunden miteinander, konnte über alles und jeden lachen und schrieb sich süße Texte vor dem Schlafen gehen..nur leider lässt dies meist mit der zeit nach..vor allem von der männlichen seite aus :/ ist das normal ?

Antwort
von sophiehoffmann, 32

Hallo:)

Ich glaube auch das es normal ist, ich mein am Anfang hat man noch viel mehr themen über die man reden kann , Sachen die der andere einem über sich , die freunde oder familie etc. erzählen kann.Also sachen die man noch nicht weis.

Irgendwann weis mans dann halt schon , dann kommen nur noch so alltägliche themen, aber ja glaube wir Mädchen sind eher noch die Seite die das gerne aufrecht erhalten würde.. Naja was will man machen , dann muss man andere Sachen genießen wie die treffen mit dem Freund, mit ihm einschlafen und so da braucht Frau dann keinen süssen text mehr:)

Glaub mir du gewöhnst dich drann , aber klar ist es irgendwo schade keine gute-nach-textchen mehr zu bekommen:/ 

Kennen wir alle, LG:)

Antwort
von privat04, 13

Es ist normal, nach einiger zeit geht alles in der beziehung zurück als wie am anfang (ist aber nichts schlimmes) also keine sorgen. :)

Antwort
von Francesco1996, 39

Hallo,

wir Männer haben die schlechte angewohnheit, das wir aufhören zu "kämpfen" wenn wir sie schon haben. Wir denken dann, wenn man dann nichtmehr so süß ist, das die Partner trotzdem bleiben. Deswegen merken wir erst im nachhinein, was wir falsch gemacht haben. Von der Männlichen Seite her aus, ist das normal, was aber eigentlich nicht so sein sollte. Nur weil sie uns liebt, weil wir eben so süß sind, heißt nicht das sie dann nicht mehr geht. Ich habe auch den gleichen fehler gemacht.

Kommentar von hilfloserhase ,

Sei beruhigt, nicht nur Männern geht es so. Glaub mir.

Antwort
von GreenDayFan97, 54

Das ist in den meisten Fällen leider normal. Davor war alles noch so neu, man wollte alles voneinander wissen und ihn für sich gewinnen. Nah einiger Zeit kennt man sich gut und kommt in eine Routine.

Antwort
von booki, 26

Wenn ihr euch oft genug seht und was unternehmt muss man auch nicht immer schreiben ;) Dann hat das irgendwann keinen reiz mehr.

Antwort
von hilfloserhase, 39

Ganz früher redete man sogar mehrere Stunden miteinander

Antwort
von StraightCustom, 27

Bei mir und meiner Freundin ist das genauso , irgendwie fällt mir auch nichts neues mehr ein und es kommt immer nur das gleiche. Ich find das mit dem schreiben sowieso doof  , aber anderseits will ich auch ständigen Kontakt mit ihr

Antwort
von HalloRossi, 8

Ja, völlig normal

Antwort
von Oppacher, 45

Irgendwann hat man genug voneinander. Es ist in der menschlichen Natur verankert, Abwechslung zu benötigen, wenn man sich in und auswendig kennt und das 1. kribbeln weg ist, kommt dies zum Vorschein.

Deswegen schweigen sich die alten Paare ja auch ständig an und alle halbe Stunde reden sie mal kurz über das Wetter. So ist einfach die Realität.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten