Frage von yuppieyuppie, 165

Ist es normal, dass Antidepressiva die Persönlichkeit so (gut) beeinflussen?

Ich nehme seit ein paar Tagen Antidepressiva gegen Depressionen und soziale Angststörung und die Wirkung hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen! Nicht nur ist mein Antrieb gesteigert sondern meine krankhafte Schüchternheit ist wie weggeblasen! Ich fühl mich wie neugeboren, während ich vor ein paar Tagen noch stumm und verängstigt war, bin ich seit der Einnahme plötzlich selbstbewusst und offen geworden. Ich fühle mich als wäre ich aus meinem inneren Gefängnis befreit worden, aber die Kehrtwende meiner Persönlichkeit finde ich schon beachtlich. Ist es normal, dass ADs so gut wirken und einen introvertierten Menschen plötzlich extrovertiert machen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo yuppieyuppie,

Schau mal bitte hier:
Freizeit Gesundheit

Antwort
von Kuno33, 68

Die wirken nicht immer so gut, aber es ist sehr erfreulich, dass es bei Dir so gut geklappt hat. Es ist sehr unterscheidlich, wie es sich beim einzelnen auswirkt. Dann freue Dich und nutze es, um aus Deinem Gefängnis herauskommst. Wenn es nach längerer Zeit ums Absetzen des Antidepressivums geht, lass es langsam ausklingen. So wird es auch beim Absetzen keine Rückentwicklung geben.

Antwort
von Negreira, 52

Die habe ich auch genommen, länger als 1 1/2 Jahre. Genauso gut hätte ich Eikalyptusbonbons lutschen können, der Erfolg oder die Wirkung waren gleich null.

Dann sollte ich sie schrittweise absetzen. Da ich aber so ein Mensch bin der alles jetzt und sofort will, habe ich sie also auf einmal abgesetzt, und auch da keinerlei Wirkung erzielt.

Antwort
von marla80, 75

Antideppresiva wirken i.d.R. erst nach 3-6 Wochen. Daher würde ich sagen, liegt es nicht an den Medis.

Placebo-Effekt!?

Kommentar von yuppieyuppie ,

Falsch. Die antriebssteigernde und angstlösende Wirkung kommen schon viel schneller zum Tragen, nämlich kurz nach Einnahmebeginn. Die stimmungsaufhellende Wirkung dann nach ein paar Wochen, bei meinem Medi aber schon nach zwei.

Kommentar von WalterE ,

Es gibt eben quick responder, gerade bei den SSRIs 

Antwort
von Chris1480, 101

Sei froh, wenn es so gut bei dir wirkt.

Meine Freundin hat glaube ich, schon alles ausprobiert.... Medis helfen nicht so sehr...

Was nimmst du denn?

Kommentar von yuppieyuppie ,

Escitalopram, wobei das angeblich nur minimal wirksamer als Citalopram ist. 

Kommentar von Chris1480 ,

Danke, ich frag mal meine Freundin, ob sie auch schon mal hatte.

Antwort
von MichixDDD, 95

Escitalopram hat bei mir garnicht gewirkt...is bei jedem anders aber nach 2tagen wirkt kein ad

Kommentar von yuppieyuppie ,

Die antidepressive Wirkung entfaltet sich erst nach Wochen, da hast du Recht, die antriebssteigernde Wirkung hingegen kommt ziemlich schnell nach Einnahmebeginn. Außerdem wirkt Escitalopram schneller als andere ADs soweit ich weiß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community