Frage von Ghettotasche, 40

Ist es normal das wenn man ein neues fahrrad hat die bremsen am Anfang nicht richtig funktionieren?

Antwort
von DaSilva88, 17

Hallo,

Sind es denn Scheibenbremsen? Diese müssen nämlich eingebremst werden. Dafür einfach ca 20 mal auf 30 kmh beschleunigen und dann abrupt auf 0 abbremsen.

LG Sven

Antwort
von Dea2010, 14

Wenn ich im Geschäft ein Rad kaufe, dann wird das von denen eingestellt...Sattel- und Lenkerhöhe, Schrauben nachziehen, ev. Pedale montieren... und dann sollte das funktionieren.

Bei Scheibenbremsen einfach mal 2-3 Vollbremsungen aus mittlerem Tempo machen zum "einschleifen", dann funzt das. Felgenbremsen bzw Rücktrittbremse müssen von Anfang an sauber Funktionen.

Antwort
von Tomatensaft129, 30

Eigentlich ist es eher andersherum, das sie besonders gut bremsen

Antwort
von JollySwgm, 15

Scheibenbremsen müssen erst etwas eingefahren werden.
Trotzdem sollten die von Anfang an verlässlich bremsen.
Am besten bringst du das Fahrrad mal zurück zum Geschäft und lässt die Bremsen kontrollieren.

Antwort
von rosenstrauss, 23

kassenzettel nehmen und es umtauschen bzw. reparieren lassen

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, 7

Scheibenbremsen müssen erst eingebremst werden, dass sie ihre volle Bremskraft entfalten können.

Wie das geht, kannst du hier nachlesen:

http://www.mountainbike-magazin.de/know-how/neue-mtb-bremsbelaege-richtig-einbre...

Antwort
von XxDerHelferXD, 23

Das ist nicht normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten