Frage von LovelyLondon, 17

Ist es normal das sie Wände einer Neubauwohnung sehr dünn sind?

Und gibt es eine kostengünstige Lösung?

Antwort
von albatros, 1

Beschichte die Wand mit 50mm-Styropor. Darauf wie üblich tapezieren. Das geht einfach mit Ansetzbinder. Dieser lässt sich bei Auszug besser entfernen als Kleber.

Antwort
von pharao1961, 1

Noch dünner? Das kommt auf die Ansprüche des Bauherren an.

Antwort
von hydrahydra, 13

Wenn sie dünn gebaut sind... Aber wozu suchst du eine kostengünstigere Lösung?

Kommentar von LovelyLondon ,

Ich habe direkt ein Zimmer neben meiner Schwester und höre dort alles. Und ich suche etwas was die geräusche etwas dämpft ect

Antwort
von FragJan2611, 4

Bautechnisch höchstwahrscheinlich nicht aber vielleicht mit der Einrichtung beispielsweise durch eine Wohnwand oder ein Regal. Ist wahrscheinlich aber au nicht sehr Schalldämmung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten