Frage von BenXD10, 51

Ist es normal das mein Hamster sein Laufrad nicht benutzt?

Ich habe seit ein paar Tagen einen Teddyhamster (Goldhamster) und er hat auch sein laufrad benutzt aber es war zu klein also hab ich ihm ein Größeres gekauft doch er benutzt es nicht ist das ein großes Problem soll ich das kleine wieder ran machen?

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 5

Hamster legen in der Natur bei der Futtersuche jede Nacht bis zu 10 Kilometer zurück.

Dieses Laufbedürfnis ist genetisch festgelegt, ein gutes Laufrad ist für Hamster in Heimtierhaltung also zwingend erforderlich.

Ein Laufrad für einen Goldhamster darf auf keinen Fall kleiner sein als 25cm im Durchmesser, wobei 25cm gerade mal für kleingeratene "Exemplare" ausreichend sind.

Gute Laufräder sind das WodentWheel sowie die Holz- und Korklaufräder von Rodipet und Getzoo. Die Räder von Rodipet sind aufgrund der Höhenverstellbarkeit besser da man sie vielseitiger im Gehege platzieren kann.

Sollte Dein Hamster in einem Gitterkäfig leben, ändere das bitte schnellstmöglich. Gitterkäfige eignen sich aus verschiedenen Gründen absolut nicht zur Hamsterhaltung.

Wirklich gut geeignet sind ausschließlich Auariengehege und Vergleichbares (z. B. ein entsprechender Eigenbau oder, für Goldhamster mit einem entsprechenden Aufbau versehen, eine "Detolf"-Vitrine von Ikea)

Antwort
von xXlaraleinXx, 21

NICHT das kleine wieder reinstellen !!! Ein zu kleines laufrad (ich hoffe das neue hat über 25cm Durchmesser) schädigt den rücken des Hamsters irreparabel. Diese kleinen Teile sollten endlich vom Tierschutz verboten werden Wahrscheinlich brauch er mit dem neuen einfach nur eibgewöhnungs zeit, oder er brauch es auch gar nicht. In der Natur haben hamster schließlich auch kein laufrad. Wenn das Gehege groß genug und artgerecht ist, bekommt er auch so seine kilometer am Tag zusammen.

Kommentar von BenXD10 ,

Danke dafür ich hab im moment 18cm ich werde morgen ein neues Größeres kaufen danke eingewöhnt hat er sich schon aber ich werde es einfach machen ein größeres 

Kommentar von xXlaraleinXx ,

Wunderbar :) ich weiß bei sowas will man immer am Anfang sparen und denkt sich, Hey das kleine Tier braucht doch nichts so großes. Aber ein gutes laufrad kostet leider 30€, dafür hat man das dann aber auch des hamsters ganzes Leben :) Hab selbst schon ein Tier gesehen was sich durch ein zu kleines laufrad den rücken kaputt gemacht hat. War nicht schön und auch unnötig

Antwort
von Weisefrau, 10

Hallo, du hättest dir mehr wissen über das Tier anlesen sollen bevor du den kleinen Kerl gekauft hast!

Lies Bücher oder schau im Internett nach Hamster Foren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community