Frage von LittleTami, 30

Ist es normal, dass mein Freund jeden Tag seinen Kumpel sehen muss?

Also mein Freund und Ich sind jetzt fast 2 Jahre zusammen.

Das Problem ist sein "Kumpel". 

Mein Freund wohnt jetzt über ein Jahr bei mir und die beiden halt' vorher in einer 3er WG zusammen. Der Kumpel von ihm wohnt jetzt mit 'nem anderen Kumpel zusammen.

Allerdings bekomm' ich inzwischen die Krise, wenn ich nur seinen Namen höre. Er kommt fast jeden Tag zu uns. 

Die schreiben sich zudem von morgens bis abends vorm Schlafengehen in WhatsApp, und es ist wirklich so morgens nach dem wach werden bis abends vorm ins Bett gehen. 

Zudem dann noch jeden Tag mindestens einmal Telefonieren. 

Ist das wirklich normal für zwei erwachsene Männer? (27 und 22 Jahre).

Dann gehen die meistens noch jede paar Tage n paar Stunden weg.

Ich hab meinen Freund auch schon mal darauf angesprochen, ob er vielleicht bisexuell wäre und die irgendwas miteinander haben. aber das wird lautstark verneint. 

Mir ist sowas halt einfach fremd. Ich meine, Kumpel schön und gut aber eine so enge Beziehung? 

Es kommt auch öfter vor wenn der Kumpel dann da ist und wir uns "ich liebe dich" sagen, dass sein Kumpel dann meint, ja hab mich auch lieb oder so'n Mist.

Und wenn er bei uns schläft ist er beleidigt wenn wir Sex haben. 

Ich meine. ist für ihn nicht angenehm ist mir klar, aber er ist dann richtig "beleidigt" und hat auch schon des Öfteren seine Sachen gepackt und ist gegangen. Halt in meinen Augen wie eine eifersüchtige Frau. 

Ich hab halt' keine Ahnung mehr was ich machen soll.

Habe meinem Freund auch schon nahegelegt, sich mit seinem Kumpel 'ne Wohnung zu suchen, weil ich es echt nicht mehr haben kann. seinen Kumpel jeden Tag hier zu haben.

Hoffe, ihr habt ein paar gute Tipps.

Danke im Voraus.

Antwort
von peterwuschel, 26

Da kannste ihn nur vor die Wahl stellen....Er oder Du....

Entweder er schränkt das mit seinem Freund ein.....

Er muss sich ja nicht von ihm lossagen.....

Eure Partnerschaft wird/ist dadurch ja ganz schön belastet....

Nach dem Verhalten des Freundes ....denke auch , dass da zumindest

von einer Seite ....mehr ist als es gesagt wird......

Schön schwierig für Dich ...Deinen Freund dazu zu bringen ,

die Zeiten einzuschränken in denen er sich mit den Kumpel

beschäftigt....Hopp oder Topp....VG pw

Antwort
von spinngewebe, 30

da würde ich ihm bei der ersten Möglichkeit sagen er soll zu seinem Kumpel ziehen. Bist du so gruslig das du nicht jemand anderen finden kannst. Merkst du nicht das du für ihn nur mittel zum zweck bist. Da währe ich mir zu schade

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community