Frage von Kick20, 118

Ist es normal das man seinen Bügel bei der Brille bisschen ganz bisschen nach oben drücken kann und wieder zurück (1-2 mm) möchte nicht das sich der Bügel löst?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rdsince2010, 84

bei einem Federscharnier-Bügel z. B. ist 1 mm Spiel normal. Auch bei einem unflexiblen Bügel kann das möglich sein. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, geh einfach zu Deinem Optiker und lass Deine Brille von ihm anschauen und gegebenenfalls nachjustieren.

In regelmäßigen Zeitabständen solltest Du Deine Brille sowieso von Deinem Optiker anschauen und justieren lassen.


Antwort
von meSembi, 81

Du kannst den Bügel beim Gewinde biegen? Wenn ja, hast du schon mal die Schraube fest gezogen? Ansonsten gehe zum Optiker

Kommentar von Kick20 ,

Nein den Bügel kann ich wenn ich sie auf habe 1-2 mm mit dem Daumen von unten nach oben drücken aber nur auf der rechten Seite jetzt hab ich Angst das sich der Bügel löst!

Antwort
von marychase, 68

Meistens sind da doch so kleine Schrauben, die du auch selbst nachziehen kannst. Dann müsste deine Brille eigentlich wieder stabil sein.

Wenn der ein bisschen wackelt, ist es aber auch nicht weiter schlimm, außer es stört dich, dann solltest du zum Optiker gehen.

Kommentar von Kick20 ,

Den Bügel kann ich wenn ich sie auf habe 1-2 mm mit dem Daumen von unten nach oben drücken aber nur auf der rechten Seite jetzt hab ich Angst das sich der Bügel löst!

Kommentar von marychase ,

Dann zeig das einfach mal deinem Optiker, wenn du das nächste mal bei ihm vorbei kommst :)

Kommentar von Kick20 ,

okay

Antwort
von Joshi2855, 46

Nein. Obwohl es halt auf die Brille ankommt...gute Qualität usw. Also meine ist auch fest aber ich kann sie nach außen 1-2 cm(!!!) biegen haha aber das ist extra so mit einer Feder als brechschutz :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten