Frage von Sprachfehler2k, 93

Ist es normal das man mit 15 Einsamkeits Gefühle entwickelt?

Ich bin m und 15 seit ein paar Wochen verspüre ich ein Gefühl der Einsamkeit. Ich werde immer lustloser und habe keinne Lust zu garnichts mehr. Ich habe einfach nur das Bedürfnis ein Mädchen zu finden mit den ich mich immer wohl fühle nur das Problem ist das es in meiner Umgebung kein Mädchen gibt was ich kenne bei denen ich mir vorstellen könnte solche Gefühle zu entwickeln. Was kann ich tun. Hat einer ähnliche Gefühle oder kann mir helfen???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Abc123defgh, 35

Sowas kenne ich! :D

Ich mach einfach etwas mit Freunden.
Ich weiß nicht, wie stark dieses Gefühl der Einsamkeit bei dir entwickelt ist und inwiefern es dich down macht, aber sprich doch mal mit nem Kumpel oder so... falls es dich zu sehr bedrücken sollte

Ich habe irgendwann mit diesem Denken aufgehört "Warum bin ich wieder Single. Warum gibt es hier kein einziges Mädchen, das zu mir passen würde" (etc) und daran gedacht, wie schön es ist, nicht gebunden sein zu müssen. Kein Stress, keine Verpflichtung... meine letzte Beziehung war eher Stress als alles andere.. deshalb denke ich vllt auch so :D Immerhin denke ich auch immer, dass ich für eine Freundin ehrlich gesagt kaum Zeit hätte. Wenn Schule wieder losgeht fast jeden Tag um 5 Zuhause und am WE und ein kleiner Job...

Allgemein... wenn du jetzt richtig down bist... Dann mach was... auch wenn du vorher kb hast... könnte vllt helfen was mit anderen zu unternehmen ^^ sich hinzusetzen und nichts zu machen verstärkt das eher... denke ich

Antwort
von balbih, 44

Mir gehts genauso wie dir,fast gleich :D Nur bemühe ich mich dann immer wieder so viel zu unternehmen, wie ich nur kann. Das mit dem Freundinproblem hab ich auch,nur schaff ich es einfach irgendwie nie, ein Mädchen anzusprechen,Freundschaft aufzubauen,etc.

Viel Glück und Kopf hoch, besser alleine etwas unternhemen als zu Hause faul rumzuliegen :)

Kommentar von kilometercitro ,

der letzte Satz stimmt auf jeden Fall. Unternehmer etwas und verdrängt die Sehnsucht und anhedonie

Antwort
von Anonymux8, 30

Ich bin zwar weiblich aber auch 15 und kenne das zu gut..ich weiß auch nicht warum das auf einmal kommt aber da kann ich den anderen nur zustimmen und viel raus gehen..Klar wenn ich alleine bin habe ich das Gefühl wieder aber mit Freunden An der Seite ist es in der Zeit zumindest weg und wird besser!

Kommentar von Sprachfehler2k ,

Ja das Gefühl kommt von einen zum andren Moment....

Kommentar von Sprachfehler2k ,

Nur mein Problem ist es meine Freunde wohnen 30km entfernt und ohne meine Eltern komm ich da nicht hin also wenn meine Eltern arbeiten und ich Zuhause bin gibt's keine Möglichkeit dort hin zu kommen

Kommentar von Anonymux8 ,

Da die meisten meiner Freunde momentan auch weg sind (Auslandsjahr) habe ich es mit Sport versucht also alles mögliche wie joggen, Radfahren oder einfach spazieren zum ablenken, klappt bisher auch ganz gut ist jedoch auch erst seit 2 Wochen so und ist leider auch nur während des Sports bei mir weg danach kommt es wieder..ausprobieren würde ich es aber mal:)

Kommentar von Sprachfehler2k ,

Danke ich versuch es

Antwort
von kilometercitro, 24

Ja in dem alter ist das relativ normal. Die Anhedonie kommt zu der Zeit halt. Jetzt machst du dir dadurch vllt unnötig druck, aber im nachhinein wirst du merken, dass es völlig umsonst war. Ein netter urlaubsflirt oder eine Unterhaltung mit dem anderen Geschlecht, wenn du mal im Umland bist kann dabei Wunder wirken

Antwort
von isabella755, 28

Ich bin 14 und mir geht's genauso. Vor allem wenn man in der Pubertät ist, kommt das vor, sich nach liebe zu "sehnen" suche auch einen Freund aber iwie auch nicht. Keine Ahnung haha

Antwort
von xxPokeTrainerxx, 32

Ja ist in dem alter ganz normal^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten