Frage von Logdash, 46

Ist es normal das man die Adern der Netzhaut sieht wenn man sich seitlich ins Auge leuchtet?

Wenn man schräg/seitlich mit einer Lampe ins Auge leuchtet sieht man vor sich seine Adern der Netzhaut.

Am besten klappt das wenn man auf eie dunkle Oberfläche guckt ein Auge zu hält und doe Lampe auf und ab bewegt?

Antwort
von aseven79, 19

Ja, das ist normal, so wie all deine anderen "sind-meine-Augen-normal-Fragen". Und falls du hier keine befriedigenden Antworten auf deine immergleiche Frage erhälst, dann geh zum Augenarzt, lass das checken und stell ihm deine eine Frage, die du hier schon so oft umformuliert gestellt hast. Der wird dir am Ende auch sagen, dass du dich nicht verrückt zu machen brauchst und alles ok ist, also lass es gut sein

Kommentar von Logdash ,

du scheinst Ahnung zu haben, also ist das Normal?

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Physik, 25

Überleg mal, warum man sie normalerweise nicht sieht.

Lies auch mal ein paar Artikel zu Nachbildern durch.

Dann solltest du diese Frage selbst beantworten können.

Kommentar von Logdash ,

was willst du damit sagen?

Kommentar von PWolff ,

Ich versuche, dich anzuleiten, dir selbständig Gedanken zu machen. In diesem Fall Gedanken, die dich der Antwort auf deine Frage näherbringen.

Antwort
von maknis3, 26

Ja ist vollkommen normal, also ich sehe sie auch und lebe jetzt schon 15 Jahre ohne Beschwerden und ohne Brille!

hoffe konnte helfen xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community