Frage von Logdash, 16

Ist es normal das man bestimmte Körper Stellen so anspannen kann das man einen krampf bekommt?

Also so ein kleinen krampf der dann schnell wieder aufhört sobald man die Anspannung löst?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von PrincesPlastic, 3

Das ist völlig normal, eine Ursache für Krämpfe ist zu hohe Beanspruchung und wenn du einen Muskel permanent anspannst ist er irgendwann überlastet. Wenn du zum Beispiel beim Sport besonders lange eine Position hältst tritt auch irgendwann ein Krampf auf.

Klar kann auch ein Magnesiummangel die Ursache sein, Krämpfe im allgemeinen sind aber oft idiopatisch also ohne erkennbare Ursache und werden erst wirklich schlimm, wenn sie oft auftreten, nicht mehr verschwinden oder mehrere Muskeln auf ein Mal betreffen.

Deine Krämpfe verschwinden ja, wenn du die Anspannung löst, also brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

Antwort
von Julie06, 5

Ich hab das auch ab und zu an Waden oder Füßen. Das kann auf einen Magnesiummangel hinweisen. Ich nehme nach dem Sport oder wenn ich wieder solche "Krämpfe" hab so Magnesiumdragees. Die kriegt man im Drogeriemarkt.

Antwort
von Thomas19841984, 6

ja, das ist dann eine interessante Abwandlung der PME

Antwort
von xxtardyloverxx, 2

Hab das auch an den Waden und den Füßen, wenn ich die überstrecke, also denke das ist normal ja.... hast wahrschelich auch Magnesiummangel

Antwort
von simoncomputer, 5

Ja zb an den Waden ist es bei mir persönlich möglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community