Frage von 123Banane123, 16

Ist es normal das ich so doll angst habe?

Hey die 7. Klasse war echt hart für mich. Es gibt viele gründe dafür: -Ich habe mich mit meiner Besten Freundin gestritten -Dann hat sie mich hingestellt als wen ich sie Monbe obwohl sie nicht mehr mit mir redet nur weil ich mich mal mit ner anderen freundin getriffen habe - Ich musste jeden tag mich vor ihrer mutter verstecken und habe mich nicht mehr aus der schule getraut weil ihre mutter immer auf mich gewartet hat um mich anzuschreien und mir die Meinung zu sagen (meine freundin hat ihrer mutter warscheinlich sch*** erzählt) - und ihre mutter hetzt alle lehrer gegen mich auf indem sie ihn erzählt das ich nicht mehr mit ihren kind rede und sie jetzt allein da steht.

Ich habe einfach angst das das in der 8. Klasse so weiter geht. Das ist mein größtes Problem dan giebt es noch ein paar kleine...

Ich habe auch so angst das ich neue lehrer bekomme die dann das was die mutter erzählt glauben. Und das der stoff so schwierig wird das ich das nicht mehr alles schaffe.

Ist es normal das ich so angst habe vor den bächsten jahr? So ich schule wechsen? ( meine eltern wollen das nicht weil es bei uns nur noch assi schulen gibt). Oder habt ihr idden was ich noch machen kann

Antwort
von soulny, 4

Ich finde es ist nicht normal das du so viel Angst davor hast. Lass sie doch sagen was sie will. Du bist du und hast das Recht selbst zu entscheiden was du tust. Etwas Selbstvertrauen fehlt dir, aber keine Sorge das wird schon.

Versteck dich nicht vor ihrer Mutter. Dann soll sie doch schreien wie viel sie möchte. Du hast doch nichts schlimmes getan.

Wenn jemand das Gegenteil von der Wahrheit über dich -über das Geschehen etc.- behauptet dann verteidige dich. Steh nicht stur dort wie eine 1. Klässlerin.

Das packst du schon! Auf die Plätze, fertig? Los! 😊

Antwort
von ZuckerEinhorn11, 4

Hey, bei mir war vor kurzem ein ganz genau gleiches Problem wie bei dir...Nur dass die Eltern meiner Mitschülerin, die ihren Eltern Sch**** erzählte, auch noch meine Telefonnummer und Adresse wussten und ihre Geschwistern mir immer drohten und das alles nur weil ich mit ihr nicht befreundet sein wollte.. Wenn du überhaupt keinen anderen Ausweg mehr siehst, dir irgendwelche Gewalt droht und du keine richtigen Freunde an deiner Schule hast, dann würde ich die Schule wechseln....Aber gibt es an eurer Schule keinen Vertrauenslehrer, mit dem du ganz unter 4 Augen reden könntest und er dir weiterhilft? Oder könntest du nicht einen Termin mit dem Schulrektor/rektorin und deinen Eltern ausmachen..Ich bin mir sicher das würde sich genauso lohnen, vorallem wenn du Freunde an der schule hast, die du nicht verlieren möchtest.. :)) Viel Glück jedenfalls, egal für was du dich entscheidest <3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten