Frage von alessiaablassi, 65

Ist es normal das ich mit 16j nicht weiß wie sich so liebe anfühlt?

Irgendwie Zweifele ich daran das ich richtig lieben kann zwar liebe ich nicht jeden 2ten aber immer wenn ich jemand kennlerne und er mich gut behandelt usw usw das ich mich anfange zu verlieben obwohl ich meistens ihn nicht wirklich lang kenne und das auch noch per Internet ist.. Doch ich weiß aber wenn ich jemand 'liebe' das ich ihn für niemanden austauschen würde und alles doch ich glaube das was ich fühle ist nicht wirklich lieben oder ? Weil das meistens schnell bei mir geht obwohl ich schon ein gebrochenen Herz habe und viele lange brauchen um sich zu verlieben habe angst das ich nie richtig lieben kann.. Doch wenn man aber mit der zeit sich 'besser' Kennt und vieles macht wird es auch immer stärker oder?

Antwort
von Secretstory2015, 29

Liebe ist viel stärker als das, was Du da fühlst. Das was Du fühlst, sind Schwärmereien, mehr nicht. Das heißt aber nicht, dass Du niemals lieben wirst - vielleicht war einfach noch nicht der Richtige dabei.

Kommentar von alessiaablassi ,

jedoch wenn ich aber mich mit ihm treffe &nd viel zeit verbringe wird es doch liebe mit der zeit stimmt's?

Kommentar von Secretstory2015 ,

Nicht zwangsläufig. Ich mag meinen besten Freund auch sehr gerne, wir sind seit 6 Jahren befreundet und ich war nie in ihn verliebt.

Kommentar von alessiaablassi ,

ja nur wir 'lieben' uns sozusagen obwohl wir uns leider noch nie gesehen haben ... nur eben Charakter usw somit haben wir halt Gefühle doch wie sie ja meinten ist es ja nur schwärmereien deswegen wollte ich nur wissen ob wenn wir uns dann treffen und alles das es dann wirklich liebe werden kann obwohl das soschon von uns ist.

Kommentar von Secretstory2015 ,

Natürlich ist das möglich - meine jetzige Beziehung ist ebenfalls online entstanden, nur dass die Gefühle zu diesem Zeitpunkt einseitig waren. Bei mir kamen sie erst auf, als wir uns auch persönlich kannten.

Antwort
von funcky49, 26

jedoch wenn ich aber mich mit ihm treffe &nd viel zeit verbringe wird es doch liebe mit der zeit stimmt's?

Das ist möglich. Es kann aber auch das Gegenteil eintreten, dass Du ihn nicht mehr so magst, weil Du ihn nun besser kennst.

Es ist völlig normal, dass sich ein Mädchen in Deinem Alter diese Gedanken macht.

Ich rate Dir, sieh´ das Ganze etwas gelassener. Du wirst vermutlich  in Deinem Leben einige "Lieben" erleben und ich wünsche Dir, dass der Richtige dabei ist.

Und natürlich: Du wirst auch richtig lieben können...

Antwort
von Jessicahofst, 21

Was hat Liebe mit länger kennen zu tun?

Diese dumme und überhebliche Ansicht habe ich hier schon öfters gelesen.

  1. Liebe ist ein Gefühl.
  2. Liebe kommt und geht.
  3. Man kann sich in viele verschiedene Eigenschaften verlieben, in das Gesicht, die Figur, die Stimme, in verschiedene Charaktereigenschaften usw.
  4. Es gibt Liebe auf den ersten Blick.
  5. Liebe gibt es ja nicht nur zwischen zwei Menschen sonder auch besonders zur Natur usw. 
  6. Liebe und Sex sind nicht dasselbe.

Ich finde, du bist total liebsfähig, wer sich oft verlieben kann ist das eigentlich fast immer.

Antwort
von noskill187, 18

Ich z.B. liebe Interpunktion und Gliederung in Texten.
Macht das Ganze deutlich übersichtlicher und lesbarer.

Antwort
von data2309, 24

Es kommt mir oft bei solchen Fragen vor, als sei "verlieben" oder "verliebt sein" ein Wettkampf oder ein zwang.

nein, das ist es nicht. du wirst merken wenn du dich verliebst und daraus echte liebe wird.

ob das jetzt passiert, in einem, 2, oder 5 Jahren... iwann passiert es. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community