Frage von Simpleverbs, 51

Ist es normal das ich mich mit 18 Jahren noch nie im Leben verliebt habe?

Werde ich mich in eine verlieben oder ein Mädchen in mich?

Antwort
von Nymph, 28

Hey. Ich denke das ist nicht unbedingt unnormal. Ich hatte zwar schon Beziehungen mit 14 aber das erste mal richtig verliebt war ich erst mit 16. Wohingegen ich viele kenne die schon viel früher wirklich verliebt waren. Ich kenn eine die hat mit 14 ihre liebe des lebens kennengelernt. Naja jeder ist anders und ich zb mach mir immer sorgen, weil ich mit 17 noch jungfrau bin aber das ist ja nicht so schlimm. Manche fangen mit sowas erst später an. Das kann man auch nicht ändern. Du kannst liebe ja nicht erzwingen genausowenig, wie du sie unterdrücken kannst. Ich sag immer "Besser nicht verliebt sein, statt einseitig verliebt sein" :)

Kommentar von Simpleverbs ,

Stimme dir zu 100% zu bin 18 Jahre Jungfrau noch nie verliebt und bin stolz es sagen zu dürfen 🙏🏻

Antwort
von Anniwelsch, 51

Dann war noch keine fuer dich bestimmt oder dabei 

Siehe es locker irgendwann wird sie kommen und dann ist das die richtige und das warten hat sich gelohnt ☺

Kommentar von Simpleverbs ,

Hast wohl recht 

Antwort
von donghun, 36

Viele Leute haben sich schon verliebt aber das du dich nicht verliebt hast  = nicht gleich unnormal. 

Antwort
von kawaiiakiko, 33

Wenn es das nicht ist, bin ich wohl auch unnormal - but who cares?

Kommentar von Simpleverbs ,

Alle meine Kumpels haben sich in Mädchen verliebt und ich nicht 

Kommentar von kawaiiakiko ,

Ist doch egal. War eben keine dabei, die dich überwältigt hat.

Kommentar von Simpleverbs ,

Hoffentlich wird eine für jeden für uns kommen 

Kommentar von kawaiiakiko ,

Also für mich sollte dann lieber ein Typ kommen :D

Antwort
von confusedturtle, 14

es gibt übrigens außer hetero-/homo-/*und was es sonst noch so gibt* sexuell auch asexuell. köööönnte ja sein^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten