Ist es normal, das ich alle Kameras zuklebe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist ein bisschen extrem, aber verstehen kann ich das schon ein wenig. Nur Tipp-Ex würde ich nicht nehmen, ist so eine Sauerei, wenn man die Kamera doch mal benutzen möchte, bei meiner USB-Kamera am Rechner habe ich z.B. einfach ein Tuch darüber und das Micro ist nicht angeschlossen. Bei deinem Handy genügt es eigentlich, wenn du es niemals aus der Hand gibst und, wenn es mal irgendwo herumliegen sollte, es auf jeden Fall entweder gesperrt oder ausgeschaltet ist. Allerdings, verstecken kannst du dich heutzutage nicht mehr davor, dafür sind es einfach zu viele, du musst versuchen, die einfach zu ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ne Blühende Fantasy @.@ Das sind ganz normale Kameras

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist es vollkommen in Ordnung, wenn Du Kameras abdeckst, die Datenzugriff haben.

Solltest es dir allerdings persönlich z. B. Angstzustände auslösen, wenn Du das mal vergessen hast oder es von deinen Freunden verlangst das ebenso zu tun, damit Du dich wohlfühlst, so rate ich dir zu ein einem Angst-Therapeuten zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne viele die das machen. Daran ist nichts komisch. Wenn man sich so wohler fühlt, hat es andere nichts anzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das komisch? Ja und Nein.

Klar kann jemand, insbesondere das Militär und der Staat mit entsprechenden Programmen die Kameras von PC, Laptop, Playstation, XBox,  Fernsehern und Handys knaxken.

Aber warum? Bin ich so wichtig, als dass das jemanden da draußen interessiert?

Andererseits kann ich, wenn mich das so stört, die Cams entweder abbauen, Treiber deinstallieren, oder dem Gerät keine Internetnutzung erlauben. 

Allerdings ist es gerade beim Handy heute schwer. Hier kannst du echt nur versuchen, über das Betriebssystem alles zu deinstallieren was die Cam anbelangt. Nur dann musst du eben damit leben, diese nie spontan nutzen zu können. Allerdings wird das mit dem Micro blöd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schischa3
24.11.2016, 08:38

Der Staat und das Militär interessieren sich um andere Sachen, als private Peinlichkeiten, deshalb wäre es weniger schlimm. Aber sobald ein anderer Mensch oder Bekannter das macht, ist es schlimmer.
Ich habe auch Angst um das Micro, deshalb schalte ich das Handy immer wieder aus oder nehme es manchmal gar nicht mit. Ich hoffe immer, dass die Menschen meine Sprache nicht verstehen.

0

Bei Amazon kann man sogar Aufkleber kaufen die extra für diesen Zweck hergestellt wurden und ich habe mir auch schon mal überlegt meine Cams damit abzukleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in unserer heutigen "Hacker-Welt" ganz normal.Ich hoffe,daß du auch alle anderen Vorsichtsmaßnahmen was den digitalen Datenaustausch betrifft,berücksichtigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Handy bekommst Du nicht - ätsch !!!!

Und ich hab Dich schon im Focus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schischa3
24.11.2016, 06:54

Was meinst du mit, und ich hab Dich schon im Focus? Wenn ich jemanden erwische, der mich beobachtet, dann bekommt er von mir ernsthafte Probleme.

0