Frage von LukasInk, 44

Ist es Normal das es so viele Negative Menschen in meiner Umgebung gibt?

Ist es Normal das es so viele Negative Menschen gibt ? So viele Leute in meiner Umgebung Sind Negativ Veranlagt und viele In Meiner Arbeit verstehen kein Humor und Jammern immer wegen Kleinigkeiten wie Zum Beispiel wenn man den Stift nicht findet... Ist das Normal ?? Es macht mich krank mit der Zeit , das Leben ist zu kurz um bei jeder Kleinigkeit Zu jammern. Habe ich nur Pech und Bin mit solchen Leute In Verbindung gekommen, oder sind Viele ihn euerer Umgebung auch so ?

Antwort
von JTKirk2000, 10

Wer negativ drauf ist, liegt oft an der Perspektive. Ich kenne jemanden, der von anderen immer nur schlechtes dachte und für den immer alle anderen an etwas Schuld hatten, dabei war die einzige Person, an der dies lag, er selbst. Ich sagte einmal zu ihm, dass ich ihm eine Freundin wünsche, die genauso ist und sich genauso entwickelt, wie er. Zumindest hatte er dann genug Selbsterkenntnis, um echt sauer auf mich zu sein.

Was ich damit zum Ausdruck bringen will ist, dass, wenn alle Menschen um einen herum negativ zu sein scheinen, liegt es vielleicht nur daran, dass man nur auf das Negative achtet, auch wenn es so vielleicht gar nicht vorhanden ist, sondern nur in der eigenen Vorstellung existiert. Es ist wie mit einem Geisterfahrer auf der Autobahn, der glaubt, dass alle anderen die Geisterfahrer sind.

Antwort
von Chaoist, 18

Jetzt jammere doch bitte nicht wegen jeder Kleinigkeit wegen der jemand anders jammert.

Wenn jemand seinen Stift nicht findet und deswegen zu jammern beginnt, oder sich drüber ärgert, dann kann ich ( wenn ich nett bin ) ihm beim Suchen helfen oder einfach meinen geben. Ich kann ihn aber auch einfach innerlich auslachen, weil er immer schon so ein Schussel war der alles verlegt.

Egal was ich mache; Es ist nicht mein Problem! Ich muss mich nicht darüber ärgern.

Kommentar von LukasInk ,

Wenn Leute schlecht drauf sind, dann Sind sie meist sehr Unhöflich gegen einem und Das ist auch Schade wenn man ihn einer Gesellschaft nicht normal miteinander auskommt.

Kommentar von Chaoist ,

Die Kunst im Leben besteht darin Mitfühlend zu sein ohne sich mitreißen zu lassen.

Die Welt ist ungerecht, hart und immer schnellerem Wandel unterworfen. Sei selbst gerecht, weich und ausgeglichen wie die See bei windstille.

Wenn du richtig gut darin bist, wirst du Gerechtigkeit, Ruhe und Ausgeglichenheit ausstrahlen, und damit die Menschen in deiner Umgebung beeinflussen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community