Frage von Bibi08005, 47

Ist es normal das eine frische naht ,zwei tage alt,leicht blutet,so als würde der schorf immer wider aufgehn beim bewegen?

Ich hatte vor zwei tagen eine kleine op. Das Druckpflaster wurde entfernt und jetzt blutet es ganz leicht ,so als würde der schorf immer wider aufgehn....

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Hulkschnitzl, 31

Ja kann schon mal passieren aber eig hat man immer circa ne Woche noch ein Pflaster drauf... Hatte ich zumindest bei jeder meiner OPs jtz so. Sprech doch mit den Schwestern/Ärtzten vor Ort und falls es dich stört machen die dir sicher noch ein Pflaster drauf ;)
Gute Besserung  :p
Was hast du eig gemacht? :(

Kommentar von Bibi08005 ,

Danke erstmal für die schnelle antwort...

Tjaa fragen kann ich die nimmer bin daheim war nur eine ambulante op...und das pflaster hat meine frauenärztin weg gemacht und gesagt sieht gut aus...

Ich hatte ne abszesss entfernung...und gleich vor weg es wurde genäht weil es komplett entfernt wurde und keine flüssigkeiten da waren...deswegen keine offene wundheilung ...das hatte beim erstmal nicht geklappt

Kommentar von Hulkschnitzl ,

Achso... Hmm wenns immer wieder anfängt solltest du die Blutung irgendwie stoppen. Aber selbst wenn du wirst schon nicht sterben. ;)

Kommentar von Bibi08005 ,

Irgendwie is gut....irgendwie mache ich das ja auch ;)

Sterben nicht...kritisch wäre es erst bei einem liter....es nervt nur...und pflaster machen auaaa an der stelle....

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 26

Hallo Bibi08005,

das kann passieren. Wie schlimm das ist, hängt allerdings von mehreren Faktoren ab, wie z. B. Größe der Naht, Zeitraum und Menge der Blutung, wieviel man sich bewegen muss etc.

Wenn es nicht akut ist, würde ich nochmal den/die behandelnde/n Arzt/Ärztin aufsuchen. Sollte es viel bluten und die Wunde aufgehen, ist es besser, schnell in eine Notambulanz zu gehen bzw. einen Krankenwagen zu rufen. Die möglichen Gefahren wären u. a. ein großer Blutverlust oder eine Entzündung einer offenen Wunde.

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe mir gerne :)

Gute Besserung wünscht Dir

Buddhishi

Kommentar von Bibi08005 ,

Danke schön erstmal für deine antwort

Die naht is so 2bis 3 cm gross und zwei tage alt...das ding juckt wie ein mückenstich und blutet auch soo...meine ärztin hat heute die naht fesehn und gemeint sieht gut aus und wegen dem blut nichts gesagt...mir wurde im KH auch gesagt das es bluten könnte ...und ich denke das es auch wundsekret ist mit blut weil es sehr hell ist...es ist einfach nur seltsam weil es sich anfühlt als würde es beim bewegen immer aufgehn so wie schorf...

Es ist kein hoher blutverlust und ich habe auch sonst keine anzeichen... die wunde selber ist nur leicht warm und das is normal....

Ich wollte durch meine frage nur wissen ob jemand sowas schon mal hatte oder was ähnliches ...weil das is mein erstes mal....

Danke für deine guten wünsche

Grüsse bibi

Kommentar von Buddhishi ,

Gerne :) Das ist kein Notfall. Alles gut. Ja, hatte ich auch schon mal, ist der Heilungsprozess. Am besten nicht so viel bewegen. LG

Kommentar von Bibi08005 ,

Danke schön

Wollte es nur nochmal hören...eher lesen...super nicht viel bewegen...klebe mich selber am sofa fest am besten...hummeln im hinter...

😂

Kommentar von Buddhishi ,

Dito, aber lesen, Hörbücher, Internet, Fragen auf GF beantworten ;-) Telefonieren etc. sind gute Ablenkungsmanöver. Wird schon :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten