Frage von Inked63, 23

Ist es normal das der Tod von fremden einen aufwühlt?

Ich 19 bin momentan total aufgewühlt weil bei uns in den letzten Tagen mehrere Jugendliche bei Autounfällen umgekommen sind. Irgendwie mache ich mir Gedanken um die Hinterbliebenen und die Verstorbenen. Obwohl ich sie nicht kenne/kannte... Ich denke auch das es irgendwie jeden Tag vorbei sein kann weil man so etwas wie einen Unfall ja in den meisten Fällen nicht voraussehen kann. Ist das normal ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 13524, 17

Ja,weil du im gleichen alter bist und dich auf eine art und weise in den personen wiedererkennst

Antwort
von kyoto39, 12

Klar, dass du dir gedanken über den Tod machst, gerade wenn es junge Menschen trift ist es sehr emotional. 

Ich bin zur zeit von Krieg, und Hunger aufgewachsen, und da war ich Kind, ich kann dich also gut verstehen.

Wenn du dir zu große sorgen machst, gibt es viele Therapeuten die helfen können. 

Antwort
von 5Balance, 21

Natürlich, weil man sich dadurch seiner eigenen Sterblichkeit bewusst wird. 

Antwort
von Schnibbelhilfe, 20

Klar, der eine ist mehr, der andere weniger sentimental

Antwort
von max1949, 9

Ich würde nein sagen, aber was weiß ich schon ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community