ist es normal das 8 jährige mädchen schon täglich Mastrubieren .Bin als aez Papa , damit etwas überfordert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Früher oder später merkt jede Mädchen, wie schön es ist, unten rum an sich rumzuspielen. Deine war halt so pfiffig, es recht früh zu merken ;-) Normalerweise bekommen Eltern davon aber gar nichts mit. Bei meinen beiden hat es im Spiel angefangen, sie haben ein wenig nacheinander getreten und dann "irgendwie" rausbekommen, dass es schön ist, sich gegenseitig mit den Zehen die Spalten zu kitzeln. Ich finde, den Spaß sollte man ihnen auch lassen. Da meine zu Hause auch meist keinen Slip tragen, verschwindet schnell mal eine Hand zwischen den Beinen, alles ganz natürlich, wie ich finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo FrritzFlink,

"normal" ist immer etwas schwierig zu sagen. Aber es ist durchaus üblich, dass auch schon kleine Kinder oder sogar Babys merken, dass es sehr angenehm ist, sich "da unten" an zu fassen.

Wie oft sie das dann letztendlich machen, ist wohl sehr unterschiedlich. Aber es ist definitiv nicht "unnormal", dass sie es machen.

Sorgen musst du dir deswegen denke ich mal keine machen.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir (männlich) hat das etwas später angefangen, und zwar auf den Tag genau, als uns in der Grundschule erzählt wurde, was man mit den Genitalien alles machen... Hab es sogleich zuhause ausprobiert und nicht mehr damit aufgehört. Ich war aber höchenst 9 oder 10. Allerdings kommen Kinder heutzutage wahrscheinlich viel eher mit sowas in Kontakt, durch das Internet und so, vielleicht liegt es ja daran.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8 ist sogar spät. Oftmals geht's schon im kindergartenalter los. Und das hat nichts mit schlechtem, sozialem Umfeld zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?