Frage von nakakaka1, 73

Ist es normal, dass ein Psychologe so etwas rät?

Hallo, Meine Freundin ist Borderliner, und sie und ich haben des öfteren Streit. Wir lieben uns trotzdem wirklich sehr, und ich versuche so gut ich kann, für sie da zu sein wegen ihrer Krankheit. Jetzt hat der Psychologe ihr geraten, weil meine Mutter ein bisschen Stress gemacht hat, dass sie Abstand von mir halten soll. Das heißt, wir sollen uns nur noch am Wochenende sehen, und sie soll mehr mit ihrem besten Freund machen, hat der psychologe gesagt. Aber ich denke, dass unsere Beziehung kaputt geht, wenn wir uns nur noch 2 Tage sehen. Wir haben uns bis jetzt jeden Tag gesehen und sind ein Jahr zusammen. Ist das okay, was der Psychologe geraten hat?

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Psychologie, 41

Mir stellt sich die Frage, was Deine Freundin dem Psychologen über Deine Mutter erzählt haben mag.

Desweiteren frage ich mich, ob das wirklich der Rat des Psychologen ist oder nicht eher der Wunsch Deiner Freundin.

Ich kann nicht beurteilen, was andere Psychotherapeuten raten. Es müssten jedoch heftigste Gründe vorliegen, dass ich mich soweit aus dem Fenster lehne, meinem Patienten anzuraten, die Beziehung aufs Wochenende zu reduzieren, insbesondere wenn der vermeintliche Grund "nur" die Schwiegermutter ist. Wohnst Du noch zu Hause?

Bist Du in letzter Zeit vielleicht ein klein wenig rigoroser oder unbequemer geworden?

Antwort
von konstanze85, 30

Nein, das ist nicht üblich. Was hat Deine Freundin dort wohl über Deine Mutter erzählt? Und Abstand von Deiner Mutter bedeutet ja nicht gleich Abstand vom geliebten Partner. Und dann rät der Psychologe auch noch explizit, dass sie mehr Zeit mit ihrem besten Freund verbringen soll? Ah ja.

Ich mag stark daneben liegen (kann ja nur durch Deine wenigen Zeilen etwas sagen und kenne euch nicht), aber es klingt für mich wie ein typischer Manipulationsversuch von Borderlinern, da SIE mehr Zeit mit ihrem besten Freund verbringen will und weniger mit Dir.

Antwort
von Schokolinda, 34

bei der therapie geht es um das wohl deiner freundin- wenn das das aus für eure beziehung ist, dann ist das so. du kannst nicht erwarten, dass dein wohl in der angelegenheit mit berücksichtigt wird.

zudem sollte es eine beziehung aushalten, wenn man sich nicht so oft sieht.

Antwort
von Rockige, 29

Ja. Ich denke das das okay ist wenn ihr euch nimmer jeden Tag seht.

Borderline, das ist kein Heuschnupfen.

Kommentar von aurata ,

Man soll Heuschnupfen nicht verharmlosen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community