Ist es "normal" da sich seit Tagen einem Anime Charakter hinterher trauere?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist normal ich heule sogar oft wenn meine lieblingscharas sterben bei mir sterben sie fast immer .-. aber naja ich trauer ich noch vielen hinterher seid ca. nem jahr oder so .-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Figuren mögen Fiktion sein, der Schmerz den sie bewirken ist aber real.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist unterschiedlich andere würden es als abnormal oder verrückt bezeichnen wobei ich anderer Meinung bin da ich ganz ehrlich immer noch wegen ace (one piece) trauere und auch wegen hide (tokyo ghoul). Es ist bei jedem anders ich denke es hat auch etwas damit zutun wie sehr man anime mag ...

Kp wie ich es sagen soll :-( Jedenfalls hoffe du kommst über den tot der Figur hinweg ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luluhase
12.06.2016, 11:13

Bei mir war es eben Lubbock aus Akame ga Kill, ich fand den einfach so cool :'(

0

Ähm, also ...

Normal ist das schon - Schließlich gibt es in meinem Fall viele viele andere Animes, wo meine Favo-Charas gestorben sind ... Das zeigt einfach nur, dass die Animes in der Lage waren, genau ihre Funktionen bei uns Zuschauern auszulösen, sei es Trauer oder Freude :)

Was man dagegen machen kann? Also bei mir persönlich war das nicht so der Fall, dass ich danach depri war :'D ... Ich war schon traurig und es hielt etwas länger an, aber das legt sich schon iwann :D

Ansonsten kannst du dir mal einen Anime anschauen, wo es Charaktere gibt, mit denen du dich identifizieren kannst bzw. zu deinen Favo-Chars werden könnten, wo es halt nicht so traurig wird ;D

LG ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es. Also hoff ich mal. Sonst wäre ich auch höchstunnormal^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist normal und da hilft nur Ablenkung, wenn überhaupt. Ist mir bei Code Geass passiert, da hab ich den Anime für ein paar Monate nicht mehr angefasst ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anime sind einfach ergreifend. Finde ich also normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Gefühl. Ich bin ein großer One Piece Fan und als ich sah wie Ace starb, da war ich danach auch sehr depri drauf. Ich kann nur sagen, dass es normal ist und es zeigt, dass du ein wirklicher Anime Fan bist. Du solltest vllt einen Favorite Anime schauen, um dich abzulenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist aufjedenfall Normal! 
Sowas kenne ich nur zu gut.. 

Also keine Sorge :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist es beim Anime wenn ein toller Anime zuende ist denk ich nur dran x.x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung