Frage von LochLoch,

ist es normal babys wiederlich zu finden??

ich bin jetzt 21. und irgendwie finde ich babys und kleinkinder (vorallem von leuten die ich nicht kenne) total eklig. ist das normal?? ändert sich das wenn ich älter werde?? generell hätte ich schon gern mal kinder.

Hilfreichste Antwort von Riccardo,

ich mochte in dem Alter auch keine Babies, Kinder so ab 3-4 schon. Mach Dir kein Kopf, das passt schon (ausser Du bist Säuglingsschwester, dann würd ich den Beruf wechseln)

Antwort von stefanpeter,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

'eklig' und 'widerlich' ist nicht normal, nein. Dass Du noch nicht allzuviel mit denen anfangen kannst allerdings, ist durchaus normal.

Antwort von henne1000,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich finde Hundebabys und allgemein Tierbabys alle total süß.;D aber Menschen als Babys find ich auch nicht gerade toll zu beschauen!;D

Antwort von user1192,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich mag Kinder auch nicht besonders. Ich finde sie nicht ekelig, aber gänzlich uninteressant bis nervig.

Ich bin etwas älter als du, aber bei mir hat sich da noch nichts geändert. Aber Kinder haben will ich ja praktischerweise eh nicht.

Kommentar von LochLoch,

nervig find ich sie auch...

Antwort von stahlhart,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

eklig?weiss nicht was du meinst

Kommentar von LochLoch,

eklig! genau so wie ich schnecken eklig finde! ich will nicht von ihnen berührt werden und mir graust es auch wenn ich sie nur seh...

Kommentar von Nata07,

du warst auch mal ein Baby ;) also warst du ja auch mal "eklig".

Kommentar von LochLoch,

das weiß ich... keine hilfreiche antwort...

Antwort von biene99,

Also ich finde Kinder süß!!! Es gibt Menschen die Kinder eklig finden. Aber meistens ändert sich das mit der Zeit! :) :D

Antwort von aries74,

Ich finde Deine Einstellung etwas seltsam. Du findest etwas eklig und wiederlich, möchtest es aber mal haben. Ich finde Schnecken eklig und widerlich, möchte sie aber deshalb auch nie haben.

Kommentar von LochLoch,

wie gesagt ekel ist keine einstellung... ich könnte mir generell vorstellen irgendwann kinder zu haben... dass ich mal welche haben werde ist alles andere als sicher...

Antwort von Mimel,

Nein es ist nicht normal. Aber anscheinend wird deine Einstellung das Kinder eckelig sind immer normaler. Wenn jemand mit einem Hund durch die Gegend läuft, wird gesagt: Ach ist der süüüss! Einem Baby dagegen wird kaum Beachtung geschenkt, sowas finde ich nicht normal.

Kommentar von LochLoch,

ekel ist keine einstellung! es ist ein gefühl! ich kann das nicht steuern! mir graust einfach vor babys und kleinkindern!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten