Frage von lockenkopf1993, 124

Ist es normal, als 22 jähriger Mann das Gefühl zu haben, den biologischen Zenit überschritten zu haben?

Hallo. Ich bin 22.

Ich beschreibe euch mal die Eckpunkte wo ich mir Sorgen mache, dass mein zenit überschritten ist :

  1. Im Gegensatz zur Pubertät habe ich wirkllich ein schwächeres Gefühlserleben - ich bin irgendwie abgeflachter von den Gefühlen her.

  2. Ich bin antriebsloser

  3. Ich werde schon nach der Hälfte der Portion satt, die ich vor 2 Jahren noch komplett aufgegessen hätte.

  4. Ich masturbiere zwar 1-3 mal am Tag und komme innerhalb von minuten, aber wenn ich mit einer schlafe, dann dauert es ewig.

  5. Frühlingsgefühle nehme ich irgendwie nicht mehr so intensiv war .....

Antwort
von Wuestenamazone, 120

Na den biologischen Zenit hast du noch nicht überschritten. Das ist eine Phase die man in jedem Alter bekommen kann. Wenn das schlimmer wird wäre ein Besuch beim Facharzt angesagt. Alles gute

Antwort
von exxonvaldez, 124

Ich würde sagen das ist normal. De facto hat man mit 22 den biologischen Zenit bereits überschritten (wenn auch noch nicht lange).

Kommentar von lockenkopf1993 ,

ok was heißt "noch nicht lange"?

Kommentar von exxonvaldez ,

ca. 4 Jahre

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Sex, 100

Hallo! Das ist wahrscheinlich schon normal weil eine Phase. Kann man mit 22 haben oder mit 42 usw. In der Regel wird es wieder anders.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von DrSommerTeam99, 111

Hallo lieber lockenkopf1993!

Vielleicht wäre es sinnvoll, weniger zu masturbieren und dir einen anderen Sinn des Lebens zu suchen. LOL! Sex ist schließlich nicht alles im Leben. Das ist das, was viele heutzutage vergessen. Come on, du hast das ganze Leben noch vor dir. Lass den Kopf nicht hängen und Rubel dir einen, sondern nimm dein Leben (und nicht deinen cock) selbst in die Hand und mach was drauf. Steh auf, Kopf hoch und zieh weiter!

Wir hoffen, wir konnten dir helfen!

Dein Dr. Sommer-Team.

Antwort
von SariiLacivert, 107

Täglich 1-3 mal? Versuchs mal mit NoFap...jetzt ohne Spaß das bewirkt Wunder!

Kommentar von Wischkraft1 ,

NoFap. Extrem hart. Hab ich nie hingekriegt.

Kommentar von SariiLacivert ,

Ja aber wenn man es schafft, dann geht es einem seelisch und körperlich viel viel besser!

Antwort
von TylerDurden11, 16

Hey lockenkopf1993,

das ist leider tatsächlich so und es wird noch schlimmer. In der Pubertät denkt man es geht Bergauf. Mein Leben wird richtig geil. Ich mach alles besser. Ich lass es so richtig krachen. Und irgendwann merkt, man das sein Leben ziemlich beschissen ist. Das geht leider den meisten so. 

Antwort
von DoWaCa, 95

Beantworte meine Frage bitte ehrlich: Kiffst du ? 

Könnte ein Grund sein.

Kommentar von Kenfmisttoll ,

Sollte es einem vom Kiffen nicht besser gehen?

Antwort
von HeinrichKessler, 91

Das nennt man Depression, geh zum Arzt.

LG Heinrich

Kommentar von Wischkraft1 ,

. . .oder nur einfach Frühjahrsmüdigkeit? Dann würde Sonne und Vitamine helfen aber auch anregende Gespräche mit verständnisvollen Leuten.

Kommentar von HeinrichKessler ,

Am besten einem Therapeuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community