Frage von Roggel71, 17

Ist es normal , dass bei anspruchsvoller Lektüre vieles nicht hängen bleibt?

Ich lese zurzeit " Stalin , eine Biographie " von Oleg Chlewnjuk . Mit erschrecken musste ich feststellen , dass die ganzen Namen und Daten ( in dem Fall von Datum ) nicht hängen bleiben ...

Ist das normal bei anspruchsvollen Büchern ? Und gibt es etwas , was man dagegen tun kann bzw. das Gedächtnis trainieren kann ?

LG Roggel

Antwort
von ZynismusHilft, 10

HalloRoggel 71,

leider bin ich mir nicht sicher, ob ich deine Frage vollständig beantworten kann, da mir einige der Dinge, die du geschrieben hast, bereits wieder entfallen sind. Aber ich denke, es ist an sich völlig normal, dass nach einfacher Lektüre nicht direkt alle Namen und Jahreszahlen im Kopf bleiben. Manchmal schaue ich japanische Horrorfilme und kapiere erst am Ende, dass es nicht nur eine, sondern vier Hauptfiguren gab... :/

Kommentar von Roggel71 ,

Ok , so schlimm ist es bei nicht . Wobei ich glaube , dass deine Antwort eher sarkastisch gemeint ist .

Kommentar von ZynismusHilft ,

Sarkasmus? Ich? Nie!

Aber im Ernst, es ist normal, dass man nicht sofort alle Details auswendig kann. Mit fotografischen Gedächtnis vielleicht, aber einfach so? Nee

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community