Ist es noch möglich, das Buch irgendwann einmal zu veröffentlichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst die Geschichte von der Seite runter nehmen und im Notfall ein paar kleine Änderungen (Name etc.) vornehmen. Du verlierst die Rechte an deiner Geschichte nicht, wenn du sie ins Netz stellst nur hast du dann das 'Problem', dass einige sie schon kennen und sie vielleicht weniger gekauft wird. Allerdings kann das auch in die andere Richtung gehen.
Ich würde sie auf jeden Fall runter nehmen, wenn ich mit dem Gedanken spiele sie zu veröffentlichen. Du könntest jedoch den Prolog im Netzt lassen, quasi als Leseprobe\\Trailer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naikooo
29.03.2016, 15:23

Vielen Dank, die Geschichte haben bis jetzt sowieso eher weniger Leute gelesen, da es auf der Webseite vieeele Geschichten gibt und ich auch nicht so Werbung dafür mache, von daher ... haben nur Freunde gelesen, das sind so fünf bis sechs Leute, aber ja, dann bin ich beruhigt. ;D

0

Ja, du kannst deine geschichte herausnehmen und evtll ein bisschen àndern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Veröffentlichung im Internet ändert nichts an deinem Urheberrecht.

Es wird sich aber kaum ein seriöser Publikumgsverlag finden, der Zeit und Geld in einen Roman investiert, der bereits kostenlos online lesbar ist oder war. So etwas geschieht nur in sehr seltenen Ausnahmefällen, mit denen man als Erstlingsautor nun wirkllich nicht kalkulieren sollte.

Sollte das Manuskript auch in der Warrior Cats-Welt angesiedelt sein, solltest du die Gedanken an eine Publikation gleich begraben, da in diesem Fall du das Urheberrecht verletzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?