Frage von DontHaveToHave, 46

Ist es noch Liebe oder einfach Angst alleine zu sein?

Hey Leute,

Ich (18) habe seit grade mal 2 Monaten eine Freundin, die ich über alles liebe sie wirklich.. Nur irgendwie kommt es mir so vor als würde ich sie nerven oder sonst irgendwas.... Um ehrlich zu sein ist es meine erste Beziehung... Ich mache mir die ganze zeit Vorwürfe etwas falsch gemacht zu haben oder sie zu bedrängen..... Folgendes: sie hat im Moment extreme Probleme Zuhause und zieht bald bei ihrem Vater aus, zurück zu ihrer Mutter.. Das macht sie sehr fertig und ich denke mir " in der Situation musst du für sie da sein, ihr helfen, Aufmerksamkeit schenken" aber wenn ich sie frage ob ich zu ihr kommen kann oder sie zu mir heißt es immer nur vielleicht und bis jetzt ist es immer auf ein Nein rausgelaufen, nur hat sie für ihre Freunde zeit...Was ja so weiter nicht schlimm ist nur als wir zusammen gekommen sind hat sie sich noch gefreut mich zu sehen und alles... Ich weiß nicht ob sie das alles noch will, wenn ich sie aber drauf anspreche, riskiere ich genau das zu erreichen was ich nicht möchte... Was wär jetzt das richtige?

Danke fürs lesen und Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eydnz, 35

Das War bei mir und meinem ex auch so. Er hatte sich am Anfang so angestrengt und ich hatte echt gedacht, dass er es ernst meint. Nur nach 2 Monaten hat er sich langsam langsam von mir abgewandt und mir nicht mal einen guten Grund dafür gegeben. Er meinte er wäre noch nicht bereit für eine Beziehung.
Ich hoffe das wird bei dir nicht der Fall sein aber ich kann dir nur raten, lass dich nicht verarschen. Sprich sie darauf an.. weil es bringt nix wenn du ihr deine ganze aufmerksamkeit widmest, sie aber kein Bock auf dich hat :( die Wahrheit tut manchmal echt weh, aber du bist noch jung, glaub mir du wirst drüber weg kommen..
Viel Glück

Lg

Antwort
von Ebony20, 35

Das Wundermittel für jede Beziehung heißt:reden.
Auch wenn es natürlich nicht immer einfach ist den Mut dafür aufzubringen ist das der einzige Rat den ich dir geben kann.
Vermuten kann man immer viel und interpretieren auch.

Antwort
von TheKatzi, 37

Ich würde ihr noch Zeit geben, da sie ja schln genug Belastung hat.
Aber wenn du Klarheit möchtest dann solltest du sie aufjedenfall ansprechen.

Antwort
von newbie80, 46

wenn du klarheit willst, dann sprich sie an. kann sein dass es weh tut, aber dann weisst du woran du bist. 

nur mut!

Antwort
von DietmarGre, 46

Mit 18 Jahren ist das eigentlich noch ganz normal, ich würde dir raten noch ein paar Monate abzuwarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten