Ist es noch eine 4?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Rein rechnerisch, müsste man die schriftlichen Noten mitteln, was 4,5 von 15 Punkten entspräche (die Notenstufen werden in Punkte umgerechnet: 5-:1 Punkt, 5:2 Punkte, 5+:3 Punkte und so weiter). Diese Note muss mit der mündlichen (4 Punkte) verrechnet werden. Gemittelt entspräche das 4,25 Punkten, gerundet also eine 4-. So wird es wahrscheinlich auch berechnet werden.

Aber: Damit Mittelwertberechnung sinnvoll ist, muss sicher gestellt sein, dass der Unterschied zwischen den Notenstufen ungefähr gleich ist. Wie kann aber beurteilt werden, ob der Unterschied zwischen deiner mündlichen 4- und deiner schriftlichen 4 halb so groß ist wie der Unterschied zwischen deiner 4- und deiner 5?

Es gibt fachsprachliche Entsprechungen in der Statistik dafür, dort spricht man von dem "Skalenniveau", das nur bestimmte mathematische Operationen zulässt. Streng gesehen kann man Schulnoten nicht das Intervallskalenniveau zusprechen, das mindestens benötigt wird, damit ein Mittelwert interpretiert werden kann. Schulnoten erreichen nur das geringere Ordinalskalenniveau, was nichts weiter bedeutet als dass die unterschiedlichen Notenstufen eine Rangordnung von besser nach schlechter darstellen. Wenn du in der zweiten Arbeit eine 4 geschrieben hast, könntest du versuchen, deine/n Lehrer/in davon zu überzeugen, dass du eine bessere Note bekommst, weil du dich angestrengt und offenbar auch verbessert hast.

Viel effektiver würde es aber sein, aktiv deine Note zu beeinflussen, indem du freiwillig ein Referat hältst. Frag deine/n Lehrer/in, wie lange du referieren musst, um die 4 zu bekommen und bereite in Absprache mit ihm/ihr ein Referat vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wahrscheinlich wäre es dann noch eine vier, außer der lehrer kann dich gar nicht leiden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Lehrer an. Mein Lehrer hat mir dafür damals eine 5 im Zeugnis gegeben und es waren ungefähr diese Noten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich eine 5 aber kann bei einem netten Lehrer auch eine 4 sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Arbeit eine 5 wäre und der Lehrer dich leiden kann und in dem Fach mündlich mehr zählt als schriftlich würdest du sogar noch eine 4 kriegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt von deiner Mitarbeit ab. Aber ohne Mitarbeit wäre es dann eine 4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte rein rechnerisch hinhauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute, dass es bei einer 4 bleiben würde, außer die Arbeit ist besser gelaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung