Ist es nicht ungerecht das wir sterben müssen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, ganz und gar nicht.

So ist der Lauf der Zeit. Wir müssen sterben und das ist auch gut so sonst wäre die Erde ja irgendwann überbevölkert.

Du magst das vielleicht anders sehen, jeder hat seine eigene Meinung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rozerindegertas
02.06.2016, 20:37

ich seh es ganz und garnicht anders ich würde nur gerne erfahren was andere für eine sichtweise haben :) trotzdem danke für deine antwort

0

Alles hat einen Grund oder auch nicht! Die Wahrheit ist, wir muessen nicht sterben, also stellt sich die Frage nach Gerechtigkeit nicht. Wir haben vorher zugestimmt einen endlichen Koerper zu haben, damit das Spiel nicht ewig dauert und wir nicht die Illusion durchschauen. Wir sind ja nicht unser Koerper, sondern das ewig waehrende Bewusstsein, welches die Zeit ueberdauern wird. Du siehst, wir werden ewig leben, du stirbst nicht, nur dein Koerper segnet das Zeitliche, also warum Sorgen machen. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt natürlich drauf an woran du glaubst ( himmel Paradies ....) dann hat es ein ziel.
wenn nicht hat es den einfachen sinn die erde nicht zu überfüllen.
und was ist daran ungerecht? Jeder hat Chancen und Möglichkeiten und eine gewisse Zeitspanne um etwas zu machen da ist es doch eig nur fair dass andere diese chance auch bekommen und nicht durch Überbevölkerung nie geboren werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es ungerecht sein? Alles was lebt muss auch sterben und verrottet dann, das ist überaus gerecht, weil es alle gleichermaßen trifft. Es ist vielleicht nicht schön, aber die Wahrheit ist eben nicht immer schön.

Wir hören eben irgendwann auf zu existieren, darüber kann man sich allerdings mit Wunschträumen von einem Jenseits oder der Reinkarnation hinweg helfen, so lange man dran glaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst halt Platz machen für deine Kinder.

Ohne Ende kann es keinen neuen Anfang geben......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher ungerecht ist es zu leben. Außerdem muss man den Bestand der Menschheit ja auch irgendwie zurückhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ungerecht? Was wäre denn gerecht... ewiges Leben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Erde wäre innerhalb kürzester Zeit überfüllt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es irgendetwas gerechteres als die Tatsache, dass ALLE sterben müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?