Frage von Funmichi, 44

ist es nicht unfair, spezialeinheit gegen einzelnen kriminellen wegen schutzmontur UND Überzahl?

Wo it da das "Fair-Play"?

Antwort
von Suboptimierer, 25

Es geht nicht um einen fairen Kampf, sondern darum, dass ein Krimineller der Justiz ausgehändigt wird, damit Rechtswege gegen ihn eingeleitet werden können.

Hinter Strafen stecken immer Abschreckung (potenzieller Täter), (ursprünglich) Genugtuung, Isolation und Erziehung / Sozialisation als Motivationsgründe.

Wenn derjenige sich nicht wehrt, wird er unversehrt überführt. Der Kampf steht nicht im Fordergrund, sondern die Sicherheit der Beamten.

Es ist kein persönlicher Konflikt. Die Leute machen nur ihren Job.

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 20

Fair???

Fair ist, wenn der/die Täter festgenommen und keine Verletzten zu beklagen sind. Alles andere ist unfair. 

Antwort
von Bitterkraut, 15

Fair Play gibts manchmal beim Fußball, aber bestimmt nicht bei der Strafverfolgung. Wie kommst du denn auf die Idee?

Antwort
von Herb3472, 26

Ein Krimineller ist schon von Haus aus nicht fair zu seinen Opfern, demzufolge hat er eigentlich auch kein Anrecht auf Fairness. Wenn er trotzdem fair behandeln werden sollte, ist das eine Bonusleistung, die ihm eigentlich gar nicht zusteht.

Kommentar von casala ,

ein zusätzliches DH.                                                                                                

Kommentar von Herb3472 ,

Danke :-)

Kommentar von furbo ,

Sorry, hab versehentlich negativ bewertet. Sollte eigentlich positiv werden. Dh!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten