Frage von Mew29, 74

Ist es nicht unfair dass Russland so viel Land hat?

Hallo

Ich finde es irgendwie ungerecht dass Russland so viel Land besitzt und das ist einfach auch gemein im gegesatz zu den kleinen länder wie deutschland und so

noch dazu ist es unfair weil sie so viel wald besitzen und allgemein "wildnis" und wir haben kaum noch wald in deutschland und irgendwann haben wir gar kein mehr weil wir platz brauchen und dann werden wir in einer luftverschmutzung enden

und russland hat nicht solche probleme z.b. platznot , wie findet ihr dass

Antwort
von Nomex64, 40

Was willst du dann über Länder wie Mongolei, Westsahara, Australien, Botswana, Island, Canada, Mauretanien, Namibia,  Suriname, Guyana, Libyen, Gabun oder Kasachstan sagen. Alles Länder die noch weit dünner besiedelt sind als Russland.

Oder was würdest du sagen wenn Belgien einen Teil von Deutschland fordert, da leben auf dem km² noch mal 50% Menschen mehr als in Deutschland.

Wenn es dir hier zu eng wird dann kannst du dir doch ein nettes Häuschen in Oimjakon mieten.

Irgendwie hört sich deine Frage so ein wenig nach "Volk ohne Raum" https://de.wikipedia.org/wiki/Volk_ohne_Raum an, ich hoffe das ist nicht deine Intention.

Antwort
von PeVau, 34

So ähnlich hatte schon einmal jemand gedacht und wollte für Deutsche mehr Lebensraum im Osten haben. Die dort schon wohnten sollten sterben oder als Sklaven ihr Leben fristen. Zu diesem Zweck entfesselte er einen Krieg an dessen Ende über 50 Millionen Tote zu verzeichen waren und ungefähr jeder Zweite davon war ein Sowjetbürger. Kannst du dir vorstellen, wie unfair die das fanden?

Kommentar von AstridDerPu ,

DH⁹

Kommentar von Lazarius ,

Richtig.

Antwort
von JBEZorg, 6

Es ist unfair, dass die Deutschen immer wieder beim Versuch Russen Land wegzunehmen scheitern. Gaaaanz unfair diese Russen, die ihr Land zu verteidigen wissen.

Antwort
von Neutralis, 39

Ich finde es in Ordnung, das hat ja schon seine Gründe und was daran ändern kann man ohne Krieg sowieso nichts und was bringt dir mehr Land, wenn es nur noch so viele Leute gibt, dass 1km² ausreichen würde ?

Antwort
von Stellwerk, 38

Das sind Ergebnisse langer historischer Entwicklungen. Und Deutschland hatte auch mal ein großes Stück Land mehr, aber meinte ja, es müsse sich noch den Rest der Welt erobern.

Antwort
von Tavtav, 41

Deutschland hatte mal viel Land gehabt.

Kommentar von N0Nentity ,

...und "verspielt".

Antwort
von hydrahydra, 34

und dann werden wir in einer luftverschmutzung enden --- Genau, weil der Sauerstoff von den russischen Bäumen ja nicht über die Grenze kommt.
BTW: Was meinst du, wie dreckig es in Moskau oder St. Petersburg ist?

Kommentar von Mew29 ,

trotzdem haben die viel mehr fläche wo die was bauen können und häuser wohnungen und deutschland werden bald keine fläche mehr für wohnungen haben oder häuser undso foglich wird der wald weggemacht um da zu bauen

Kommentar von Stellwerk ,

Bitte beschäftige Dich mal mit den klimatischen Gegebenheiten Russlands. Ein Großteil der Fläche ist unfassbar unwirtliche Tundra. Ich möchte Dich mal sehen, wenn man Dir ein Grundstück in sauberer Luft zuweist, wo Du Dich selbst agrarisch versorgen musst, aber ein halbes Jahr lang der Boden nicht auftaut und die Winter regelmäßig wochenlang Schneestürme und -40 Grad mit sich bringen.

Kommentar von Bloodmamut ,

"In Deutschland wird der Wald weggemacht" , klar bei den Auflagen die in Deutschland sind, wird das sicher easy passieren. Kannst aber gern nach Russland ziehen, die finden auch nicht so viele die bei minus 40 °C leben wollen.

Kommentar von bergquelle72 ,

geh hin und sag denen das

Putin gibt Dir dann bestimmt ein Stück ab

Kommentar von bergquelle72 ,

Hoffentlich ist dein Russisch besser als dein Deutsch. Sonst sehe ich schwarz für deine Siedler-Karriere in Sibirien.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community