Ist es nicht primitiv, dass im 21. Jahrhundert ein industrialisiertes Land seiner Bevölkerung vorschreibt, wie viel sie an englischen Begriffen nutzen können?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viel primitiver (um deine Wortwahl zu benutzen) ist es, dass die Deutschen ohne Überlegung ihre eigene Sprache verhunzen durch Anglizismen oder gleich englische Begriffe für Alles und Jedes zu verwenden. Bei vielen Wörtern ist es mehr als albern, wie z.B. bei den bekannten Wörtern Handy und public viewing oder shop me eines Verkaufssenders.

Ein Volk sollte stolz auf seine Sprache sein, denn die Sprache ist auch ein großes Stück Seele dieses Volkes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte kannst du es Bitte nochmal anders formulieren?Ich habe dich nicht verstanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist keine Vorschrift mehr, sondern nur eine Empfehlung!

"un courriel, un message électronique" ist leichter für viele als "1 E-Mail".

Einige sagten sogar "Emile" für E-Mail.

Viele Franzosen verstehen die englischen Bezeichnungen nicht.

Viele Deutsche auch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?