Frage von DUMMaberOHO, 41

Ist es nicht lächerlich, dass die Alarmstufe nach einem Terroranschlag erhöht wird?

Nach einem Terroranschlag hört man immer wieder, dass die Alarmstufe erhöht wird. Ist das nicht absolute Wichtigtuerei? Die Leute wissen von dem Terroranschlag, daher muss man nicht auch noch in die Welt hinausposaunen, dass man die Alarmstufe erhöht hat. Ein Terroranschlag kann jederzeit passieren, aber kurz nach einem Terroranschlag ist er am unwahrscheinlichsten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luna1881, 41

damit werden wahrscheinlich bestimmte dinge in gang gesezt zb Militär stoppen des flugbetriebs usw

(ich finde ja die aussage von den reporten stellenweise so dämlich zitire " die leute warteten auf ihren Flug als völlig überraschend die Bombe hoch ging" )

Antwort
von TimmyEF, 38

In den verschiedenen Sicherheitsstufen werden auch Behörden in Alarm versetzt die vorher nicht in Bereitschaft waren. Das öffentliche Leben wird sicherheitshalber eingeschränkt um Tote und Verletzte zu vermeiden.

Antwort
von Alexneumann, 31

Nein, ein Terroranschlag kann immer passieren, eigentlich ist das sogar am wahrscheinlichsten. Denk an den 11. September, ein Flugzeug ist erst gut eine Stunde nach dem ersten Anschlag ins Pentagon geflogen. 

Eine Alarmstufe hat den Sinn, dass man die Bürger informiert besser zu Hause zu bleiben, da man mit weiteren Anschlägen rechnet/befürchtet. 

Besser ein Mal zu viel gewarnt, als zu wenig.

Antwort
von Messkreisfehler, 34

Warum sollte kurz nach einem Anschlag ein weiterer Anschlag am unwahrscheinlichsten sein?

Das Gegenteil ist der Fall.

Am 11. September war auch nach dem 1. Flugzeug nicht schluss.

Heute in Belgien war nach der Bombe am Flughafen auch nicht Schluss.

Es ist viel wahrscheinlicher, dass es dann eine Reihe von Anschlägen gibt, das zeigt ja auch die Vergangenheit.

Antwort
von kami1a, 7

Hallo! Das ist natürlich nicht lächerlich zumal es wirklich oft Folgeaktionen gibt. Die Alarmstufen haben schon ihren Sinn zumal es oft Mehrfachanschläge gibt und die können sich schon auch über Tage hinziehen

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von goali356, 32

Aber wenn es dann doch passiert möchte sich niemand nachsagen lassen auf den Terroranschlag nicht reagiert zuhaben.

Antwort
von Treueste, 34

.....deshalb gab es auch zwei Terrorschläge in sehr kurzer Folge...........:-((

Antwort
von GamerWulf, 35

Das denk ich mir auch! Ist wahrscheinlich wegen des Sicherheitsgefühl

Antwort
von Militaerarchiv, 28

Dadurch werden Sonderrechte bei Polizei und Geheimdienst freigegeben und ist daher wichtig.

Antwort
von Daddelpaalme, 35

kurz nach einem Terroranschlag ist er am unwahrscheinlichsten

wie kommst du darauf?

Kommentar von goali356 ,

Ich denke weil es gerade dann erhöhte sicherheitsvorkehrungen gibt, die einen erneuten Anschlag erschweren. Wenn lange nichts passiert wird die Sicherheit als "selbstverständlich" empfunden und nicht mehr so streng kontroliert.

Kommentar von DUMMaberOHO ,

Schau dir die Geschichte an. Gab es nach den Terroranschlägen in Paris erneut einen Terroranschlag in Paris? Die Liste lässt sich ewig lang fortführen. Die Terroristen haben ihren "Job" in Brüssel vorerst erledigt. 

Kommentar von Daddelpaalme ,

Du weist schon, dass es in Paris einige Zeit gedauert hat, bis sie die hintermänner gefasst hatten. Die wären wohl abgehauen, wenn die Behörden nicht "übertrieben" hätten. Und sprengstoff hatten sie letztendlich auch noch (haben einen Polizeihund gesprengt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten