Frage von innerscream, 24

Ist es nicht besser das Essen in gesund und ungesund zu teilen,anstatt Kalorien zu zählen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GevatterFritz, 24

Das Eine schließt das Andere doch nicht aus.

Auch von gesundem Essen wird man dick, falls Du darauf hinaus möchtest..

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Gesundheit, 9

Jein...theoretisch ist es sinnvoll, aber praktisch sollte man auf nichts verzichten.

Die gesünderen Lebensmittel sollten aber überwiegen.

Man kann nicht immer nur verzichten, dann ist es schon im Vorfeld vorprogrammiert, das man einen Jo Jo Effekt bekommt.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. 

Man sollte immer ausgewogen, abwechslungsreich und gesund essen, unterstützend Sport und die Abnahme klappt.

Alles andere, hab eich dir ja schon geschrieben.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Tragosso, 14

So etwas gibt es nicht. Es kommt auf die Ausgewogenheit der Nahrung an. Viele Öle und Nüsse sind gesund. In Massen gegessen nimmst du aber auch davon zu. Zucker komplett meiden sehe ich als massive Einschränkung der Lebensweise, da es einfach in zu vielen Lebensmitteln steckt, besonders in leckeren und teilweise auch in gesunden. Deshalb wäre sein Zuckerkonsum etwas einschränken der bessere Weg als zu versuchen komplett zu verzichten und dann mit Heißhunger und Schmachtern zu kämpfen.

Antwort
von Blindi56, 20

Es gibt nicht "gesund und ungesund", sondern kommt immer auf die jeweilige Menge von allem an.

Wenn man das ausgewogen hat, braucht man keine Kalorien zu zählen.

Google mal "Ernährungspyramide".

Antwort
von tevau, 15

Wen ich mich gesund ernähren will, komme ich um die Menge und damit die Energiezufuhr (in Kalorien) nicht herum: Sie ist genauso ein Kriterium für "gesunde Ernährung" wie z.B. die Inhaltsstoffe eines Nahrungsmittels.

Ich kann meine Kalorienzahl im gesunden Bereich halten, aber wenn ich das nur über Schokolade und Kartoffelchips tun würde, ernähre ich mich extrem ungesund.

Andererseits kann ich mich mit anerkanntermaßen gesunden Nahrungsmitteln in ausgewogener Zusammensetzung ernähren (z.B. Milch, Obst, Gemüse, mageres Fleisch), mich aber trotzdem ungesund ernähren, wenn ich einfach zuviel von all den guten Sachen esse.

Also: Für eine gesunde Ernährung muss ich sowohl auf die Zusammensetzung als auch auf die Menge achten.   

Antwort
von Sami8D, 9

Alles ist ungesund/gesund. Der Ernährungsexperte sagt Äpfel sind gesund und der Zahnarzt sagt Äpfel sind schädlich, weil die Apfelsäure die Zähne angreift. Man sollte einfach essen was man will, aber halt auf die Menge achten.

Antwort
von pinkgirlbs, 8

Zähle keine Kalorien.versuch kleinere Portionen zu essen.Versuch so wenig wie möglich Süßigkeiten,Schokolade,... zu essen....:)) Viel Glück beim abnehmen

Antwort
von Veritae, 20

Was würde das verbessern, abgesehen davon, dass man keine Süßigkeiten mehr hätte ;) Wer kauft denn schon was wo "Ungesund" draufsteht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community