Frage von MissMinaj, 51

Ist es nicht beängstigend, oft Recht zu haben?

Menschen, die oft Recht haben und negative Gedanken haben.. hmm.. meint ihr das passiert auch? Zb. wenn der Kopf einfach sagt das man jetzt ... stirbt?

Antwort
von Leon5000, 51

Ich denke dass Sowas wie sterben durch Sowas nicht möglich ist... ich hab von ner bekannten gehört dass wenn man daran glaubt mit den Gedanken die Realität beeinflussen kann... aber so drastisch?  Ich denke nicht...

Kommentar von MissMinaj ,

Und wenn der Kopf einen zwingt das zu denken? Hab nämlich eine Freundin und will ich irgendwie helfen :/

Antwort
von Speedballmedium, 48

es gibt gewisse sache, wie dass man beziehungsprobleme hat etc. die lassen sich an einigen menschen sehr leicht ablesen. aber den tod vorrauszusagen ist ziemlich tricky, würds also nicht glauben

Kommentar von MissMinaj ,

Ich mein, wenn der Kopf das einfach so "sagt" und dich zwingt das weiter zu denken und sogar Sympthome sendet... hab eine Freundin der es so geht. Will ihr helfen... irgebdwie.

Kommentar von Speedballmedium ,

der kopf bist du selber, niemand anderes. sie denkt sowas. sie sollte sich klar fragen warum sie das denkt und darüber nachdenken. analyse starten :) gl

Kommentar von MissMinaj ,

Sie sagt das sie das denkt wegen den ganzen Sympthomen. Und das ihr Kopf das immer plötzlich "ausspuckt".

Antwort
von DerAlien, 18

Nur weil ich oft recht habe heisst es noch das ich immer beeinflussen kann wobei ich recht habe;)

Antwort
von Sonnenstern811, 31

Dann wird man höchstwahrscheinlich merken, dass der Kopf etwas falsches sagte. Vielleicht kann er auch gar nichts dafür, und es war nur so ein dummer Gedanke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten