Frage von Humanoid98, 300

Ist es nicht asozial vom Mann?

Ich bin grade im Urlaub und mir sind am Strand ein paar muslimische Paare aufgefallen. Die Frauen verschleiert von Kopf bis Fuß und neben ihnen laufen ihre Männer in Badehosen rum. Versteht mich nicht falsch ich hab nichts gegen den Islam, aber können die Männer sich nicht zumindest noch ein T-shirt und eine Lange Hose anziehen, damit ihre Frauen nicht alleine da stehen zwischen 100, die normale Badeklamotten anhaben? Ich vergleiche das immer damit, dass man einem Kind ein Spielzeug oder was Süßes gibt und das andere zuschauen muss. Bin ich die einzige, die das asozial findet von den Männern oder wie steht ihr dazu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dxmklvw, 89

"Antisozial" halte ich in diesem Zusammenhang nicht für die wirklich passende Bezeichnung, denn im Islam teilen sich auch bei Frauen die Ansichten sehr. Einige sehen die Verschleierung als Unterdrückung, und andere halten sie für OK, tun es also freiwillig.

Eher würde ich sagen, daß die Sache mit der Verschleierung besonders in dem beschriebenen Punkt gleich vielfach widersprüchlich in sich selbst ist.

Verschleierung soll den Zweck haben, daß andere Männer nicht durch den Anblick der Frauen aufgereizt werden. Aber am Badestrand sehen muslimische Männer auch andere Frauen, vielleicht sogar solche, die ganz nackt sind.

Zusätzlich sehen am Badestrand entlang gehende Frauen zwangsläufig auch andere Männer, vielleicht sogar solche, die ganz nackt sind.

Da fragt es sich, wie muslimische Männer empfinden. Vielleicht "Appetit holen ist erlaubt, aber gegessen wird zu Hause!"? Das würde der Verschleierung den zugedachten Sinn nehmen und wäre auch nicht ganz so ideal, wenn Appetit auf ein 5-Gänge-Menü aufkommt, aber dann nur ein Teller voll Erbsensuppe bereit steht.

Ebenso stellt sich die Frage, warum genau das bei Männern keine Sünde sein sollte, was umgekehrt für Frauen als schwere Sünde gilt. Die Burka für Männer wäre da zumindest ein Schritt in Richtung etwas weniger Widersprüchlichkeit, allerdings wohl kaum in Richtung "bessere Welt".

Kommentar von Humanoid98 ,

Super Antwort, danke!

Antwort
von Hamburger02, 88

Die gesamte Grundeinstellung dahinter von der Überlegenheit des Mannes und der Minderwertigkeit der Frauen sowie dem Besitz von Männern an Frauen ist an sich höchst asozial. Die Kleidung bringt das letztlich nur zum Ausdruck.

Antwort
von Peppi26, 136

Männer dürfen da alles, auch schauen oder sonst was! Die Frau darf leider nur den Mann anschauen und auch sich nur vor ihm unbekleidet zeigen! Ich persönlich finde es bekloppt, weil wir in Zeiten der Gleichberechtigung Leben, das ist dort aber noch nicht angekommen!

Kommentar von Tige8822 ,

Es wird auch nicht ankommen weil es Religion ist und die Regeln ändern sich nicht, auch wenn du es "bekloppt" findest.

Kommentar von Lottl07 ,

Nein es ist Nicht die Religion!!! Es stammt aus einer sehr alten Tradition heraus.

Kommentar von Peppi26 ,

ich finde es einfach schade das Frauen dort immer noch so unterdrückt werden! Die Religion muss sich ja nicht komplett ändern nur langsam etwas anpassen vielleicht??? ich finde jeder sollte seinen Glauben frei wählen dürfen, was dort definitiv nicht der Fall ist!

Kommentar von deleila1 ,

😂😂😂😂 ihr seid witzig

Antwort
von Succcer, 141

Also in den ganz radikalen Ländern (Saudi Arabien) sieht man ja Männer auch nur in langen Hemden und Hosen.

Kommentar von Humanoid98 ,

Ich meine aber Männer, die sich "normal" kleiden

Antwort
von Susanne88, 67

Weil du meinst, die Frauen fühlen sich unwohl, sollen es auch die sich auch die Männer unwohl fühlen?

Aber warum stellst du die Frage hier, wenn du doch Meinungen aus erster hand im persönlichen Gespräch bekommen kannst? Wieso frägst du nicht die Männer direkt, wenn sie nur ein paar Meter neben dir sind?

Antwort
von kami1a, 120

Hallo! Es ist halt andere Religion und fremde Kultur. Und wenn die Frauen damit einverstanden sind auch in Ordnung, alles Gute.

Kommentar von Humanoid98 ,

Denkst du die Frauen sind damit wirklich einverstanden?

Kommentar von bluestyler ,

Frag eine muslimische Frau! ;D

Kommentar von Ryuuk ,

Generell nein. Aber ich hab mit einer Muslima gesprochen die wirklich mit Abscheu davon sprach, dass einige ihrer Glaubensgenossinen Stolz darauf sind, das mit sich machen zu lassen.

Das ist was Indoktrination mit Menschen anstellt.

Kommentar von kami1a ,



Denkst du die Frauen sind damit wirklich einverstanden?



Manche ja - manche

Antwort
von saidjj, 29

hallo 

ein mann muss vom bauchnabel bis unter die knie bekleidet sein . 

wenn seine badehose diesen teil seines körpers nicht bedeckt hat hat er eine sünde begangen . 

Kommentar von Humanoid98 ,

Das war aber nicht meine Frage, sondern die, ob es nicht rücksichtslos sei von den Männern halbnackt rumzulaufen und ihre Frauen verschleiert rumlaufen müssen

Kommentar von saidjj ,

ja und wenn er sich nicht an die islamische vorschrift hällt und seine frau schon ist es 1. rücksichtslos gegenüber allah s.w.t und 2. rücksichtslos gegenüber seiner frau . 

( natürlich wäre es auch rücksichtslos gegenüber allah s.w.t selbst wenn seine frau sich nicht daran halten würde . 

generell sollten sich muslime nicht auf einem strand an dem das andere gschlecht vorhanden ist aufhalten . 


Antwort
von Rubezahl2000, 68

Bei deinem Vergleich setzt du voraus, dass die muslimischen Frauen es erstrebenswert finden würden, auch im Bikini rumzulaufen. Das ist aber nicht der Fall!

Kommentar von deleila1 ,

!!!!!

Kommentar von earnest ,

Wer spricht hier von Bikini? Wie wäre es mit einem "normalen" Badeanzug?

Antwort
von earnest, 36

Erwartest du im konservativen Islam eine Gleichberechtigung der Geschlechter?

Ernsthaft?

Gruß, earnest


Kommentar von Humanoid98 ,

Sorry, war wahrscheinlich wirklich eine blöde Frage. Du bist mir übrigens schon öfter (positiv) aufgefallen hier :D

Antwort
von Religion312, 30

Wenn man streng an dem Islam glaubt dann musste der man eigentlich mindestens vom Bauchnabel bis zum Knie Angezogen sein.

Antwort
von gzmpwl, 120

Also eine Frau die derart verschleiert ist, sollte bzw darf gar nicht sich in so einer Gegend aufhalten denn es ist eine Sünde andere Männer so zu sehen.
Heutzutage ist so etwas sehr fraglich....

Kommentar von Humanoid98 ,

Das ist auch eine Sache.. Meiner Meinung nach macht man es entweder ganz verschleiert sich und bleibt zuhause und lässt sich vom Mann wie eine Sklavin behandeln oder man geht an den Strand mit richtigen Badesachen

Kommentar von gzmpwl ,

Genau das meine ich auch

Kommentar von Humanoid98 ,

*high five*

Kommentar von bluestyler ,

Sie kann aber den Kopf senken und sich nicht auf die anderen Männer fokussieren.

Solange sie da ist, um mit der Familie das schöne Meer zu sehen, dass Allah s.w.t erschaffen hat, finde ich , ist es nicht schlimm dort hinzugehen.

Kommentar von earnest ,

Die FRAU soll den Kopf senken ...

Ah ja.

Kommentar von Humanoid98 ,

Natürlich sind ja immer die Frauen, die MÜSSEN

Kommentar von bluestyler ,

Nein, wir Männer senken auch unseren Kopf.

Wenn wir verheiratet sind und aufeinmal uns in eine andere verlieben, wer ist Schuld?

Der Mann.

Er kannte seine Pflichten nicht, er konnte sich nicht beherrschen, obwohl er eine Familie hat, eine Frau hat, musste er anscheinend eine andere Frau angucken, obwohl er den Kopf senken musste bzw. sollte.

Hier ist die Gleichberechtigung.

Der Mann soll ebenfalls den Kopf bei manchen Sachen senken.

Antwort
von DerDudude, 116

Lass sie das doch machen. Wenn Muslime der Meinung sind, dass es richtig ist und es keinem anderen Schaden zufügt, ist das in Ordnung.

Kommentar von Humanoid98 ,

Dabei müssen Männer aber auch bestimmte Regionen, ich glaube Bauchnabel bis Knie verdecken, was sie mit der Badehose nicht tun.

Kommentar von DerDudude ,

Wenn diese Region, die nach diesem Glauben lebt, das so als richtig empfindet, dann ist das für diese Menschen so in Ordnung.

Hier in Deutschland und den meisten anderen Rechtsstaaten kann jeder rumlaufen wie er möchte. Sogar nackt. Vorausgesetzt kein anderer fühlt sich davon gestört.

Kommentar von MaxBaron ,

@Humanoid98 das stimmt die Männer müssen nabel bis Knie verdeckt haben und Oberkörper frei vor einer Frau ist ebenso verboten.

Kommentar von Humanoid98 ,

@MaxBaron genau, aber das vergisst natürlich jeder

Antwort
von josef050153, 30

Im Koran wird bereits die Überlegenheit des Mannes gegenüber einer Frau gelehrt. Nimm mal Sure 4:34:

Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah sie ausgezeichnet hat und wegen der Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen gemacht haben. Und die rechtschaffenen Frauen sind demütig ergeben und geben acht mit Allahs Hilfe auf das, was verborgen ist. Und wenn ihr fürchtet, daß Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch gehorchen, dann unternehmt nichts gegen sie! Allah ist erhaben und groß.

Damit dürfte der Islam so ziemlich die einzige Religion der Welt sein, in deren grundlegendem Buch Männer aufgefordert werden, ihre Frauen zu schlagen. Was willst du also bei solchen Grundlagen von den Gläubigen erwarten? Sei froh, dass niemand seine Frau verprügelt hat. Nach dem Koran hätte er das Recht dazu.

Antwort
von Hardware02, 37

Sehe ich ähnlich. Mich nervt es auch, wenn die Männer bequeme Turnschuhe tragen, und die Frauen Schuhe mit Absatz. 

Kommentar von Humanoid98 ,

Du vergleichst Birnen mit Äpfel

Antwort
von Susii01, 40

Würde es anders rum viel schlimmer finden. Wenn der mann bekleidet am strand spazieren geht und seine frau halbnackt daneben, von jeden angeschaut werden kann.

Kommentar von Humanoid98 ,

Was ist das denn für eine blöde Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community