Frage von tanzesinge, 113

Ist es nachgewiesen, dass der Mann beim Sex früher zum Orgasmus kommt, wenn er oft masturbiert?

Antwort
von DottorePsycho, 27

Ich vermute, dass es eher umgekehrt ist, also dass das männliche Geschlechtsteil durch das Masturbieren unempfindlicher wird und er später "kommt".

Antwort
von pilot350, 70

nein, ist es nicht.

Antwort
von aurata, 50

Nein. Außerdem gibt es kein "der Mann", das ist bei jeden individuell.

Kommentar von tanzesinge ,

Ich weiß was du meinst nur werden Studien verallgemeinert. Das meinte ich damit. Die Mehrheit.

Kommentar von aurata ,

Eine Studie dazu kenne ich leider nicht. Ich kann mir das auch nicht vorstellen, vermutlich ist eher das Gegenteil der Fall, da man(n) entspannter ist. 

Mehr zu dem Thema findest du z.B. hier:
http://www.lifeline.de/leben-und-familie/masturbieren-onanieren-selbstbefriedigu...

Eventuell findest du bei Wikipedia mehr wissenschaftliches darüber (siehe Literatur, Einzelnachweise):
https://de.wikipedia.org/wiki/Masturbation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community