Frage von Appleheart3, 29

Ist es möglich, dass ich durch Antibiotika und einen Pillenwechsel schwanger bin?

Ich habe vor ca. 3 Wochen Antibiotika nehmen müssen und hatte in dieser Zeit Geschlechtsverkehr, natürlich wurde zusätzlich verhütet, aber das Kondom ist geplatzt. Vor 1 Woche habe ich die Pille gewechselt da ich mir ein verhütungsstäbchen einsetzen lassen möchte. Ich habe meine Periode durch den Pillenwechsel zwar bekommen aber ich weiß nicht ob es nur entzugsblutungen sind. Wie wahrscheinlich ist es das man unter gegeben Umständen schwanger wird?

Und wenn ich die Pille Wechsel schützt sie nach der ersten Einnahme oder erst nach ein paar Tagen?

Ich sage schon mal danke

Antwort
von LonelyBrain, 12

Zum Antibiotika:

  1. Packungsbeilage lesen - nicht jedes AB hat Wechselwirkungen mit der Pille
  2. Wenn Wechselwirkungen vorhanden gilt entweder:
  3. Schutzverlust für die AB-Einnahmezeit plus 7 Pillen (=7 Tage) danach - bis dahin zusätzlich hormonfrei z.B. mittels Kondom verhüten
  4. Oder - kein Schutzverlust weil AB nur in der Pillenpause eingenommen wurde

Zum Pillenwechsel:

  1. Frauenarzt/Apotheker um Rat fragen - sollte bei einem Pillenwechsel wohl jedem klar sein
  2. Packungsbeilage nachlesen
Antwort
von Shilie, 26

Also wenn man Antibiotika nimmt, wirkt die Pille den ganzen Zyklus über nicht mehr ... Du hattest zwar Blutungen, aber es gibt Leute, die anfangs während der Schwangerschaft trotzdem ihre Periode hatten ... Ich würde an deiner stelle mal einen Test machen.. Das ist nie verkehrt ..

Kommentar von nuffin96 ,

Also erstmal ist das nicht bei allen Antibiotika der Fall und zweitens ist die Wirkung der Pille dann so um die 7 Tage (nach dem letzten Tag mit Antibiotika) beeinträchtigt. Steht zumindest in der Packungsbeilage meiner Pille. Wie man da weiter verfährt hängt von der Einnahmewoche ab in der man das Antibiotika eingenommen hat.

Kommentar von LonelyBrain ,

Also wenn man Antibiotika nimmt, wirkt die Pille den ganzen Zyklus über nicht mehr

Falsch.

Zudem: wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode!

Antwort
von PaC3R, 27

Um auf nummer sicher zu gehen, geh zum arzt oder ruf da an

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Anrufen ist eine super Idee. Und bekanntlich die sicherste Methode, eine Schwangerschaft auszuschließen.

Kommentar von PaC3R ,

Anrufen ist eine super idee, um die arzthelfer nach möglichen interferenzen zwischen den wirkstoffen und die auswirkungen von medikament-wechseln zu erfahren

Kommentar von PaC3R ,

*befragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community