Frage von Ichmagbayern, 91

Ist es möglich wenn man in NRW mit der Jugendfeuerwehr zu Einsätzen fährt eine ordentliche Uniform anzuziehen?

Bei uns sind die Persöhnlichen Schutzausrüstungen in dem dunkelblau mit gelben Streifen. Ist es dann möglich das ich eine in rot anziehen darf wenn ich mitfahre?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Ichmagbayern,

Schau mal bitte hier:
Recht Feuerwehr

Expertenantwort
von Nomex64, Community-Experte für Feuerwehr, 38

Der Träger des Brandschutzes ist dafür zuständig dir eine den zu erwartenden Gefahren entsprechende persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu stellen.

Du kannst nicht einfach anziehen was du möchtest. Da der Träger eine Fürsorgepflicht hat ist er gezwungen dann im Einzelfall zu prüfen ob die PSA geeignet ist. 

Antwort
von bauerjonas, 58

Su dürftest in NRW, wenn du in der JF bist und den Grundlehrgang noch nicht hast, nicht mitfahren! Dafür müsstest du den Truppman 1 Lehrgang (Grundlehrgang) haben, welchen du nach dem BHKG mit erreichen des 16. Lebensjahrs machen darst! Dann bekommst du auch richtige Einsatzkleidung, und darfst Einsätze mitfahren und zu Tätigkeiten außerhalb des Gefahrenbereiches herangezogen werden!

Grüße aus Warendorf

Kommentar von Ichmagbayern ,

Ich weiß so wird es im September ja auch sein allerdings bekommen wir hier erst mit 18 eine ordentliche schutzkleidung.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wobei ich den Gefahrenbereich bei der Feuerwehr mit "außerhalb des Fahrzeuges" definiere .....

Kommentar von bauerjonas ,

Also: Man bekommt schon sekne Richtige Schutzkleidung (sollte zumindest so sein) Hupf Kleidung und Oberstdorf sollte man bekommen! @ wurzlsepp668 : Ja natürlich Außerhalb des Fahrzeuges! Den Gefahrenbereich legt der Gruppen- bzw. der Zugführer fest!

Kommentar von Nomex64 ,

In NRW wird man sicher keine Jacke Oberstdorf bekommen. Und da wo Feuerwehr tätig ist ist Gefahrenbereich, da wo es keine Gefahren gibt braucht Feuerwehr nicht tätig werden.

Kommentar von bauerjonas ,

Nein? Nomex64, ich bin in der Feuerwer WAF tätig, zumindest die Stadt Warendorf hat unseren LZs Oberstdorf Jacken besorgt! Wenn du wirklich so schlau bist wie du vorgibst, dann solltest du auch wissen, das es sehr wohl ein Außerhalb des Gefahrenbereiches gibt....bei einem Feuer geht dieses "Außerhalb" bis zum Verteiler oder es wird vom Gruppenführer festgelegt!

Antwort
von SirEgrassa, 38

Nein. Du hast standartkleidung und was anderes gibts net.

Grüße von der Jugendfeuerwehr Weiterstadt nach NRW

Antwort
von wurzlsepp668, 37

definiere ordentliche Uniform .....

wenn Dir die Farbe der Einsatzkleidung nicht passt, steht es Dir frei, beim Kommandant einen Antrag zu stellen, die Schutzkleidung zu wechseln ........

(hoffentlich macht Deine "Vorstellung "nicht Schule ......   Kommandant kommt in blauer Einsatzkleidung, Gruppenführer in sandfarbener, Atemschutzträger in roter .........    den Kreisbrandmeister möchte ich sehen, der solche "Zustände" akzeptiert .... (außer, die Feuerwehr stellt die Schutzkleidung nach und nach um, alle auf einmal dürfte in den meisten Feuerwehrn nicht möglich sein))

Kommentar von Ichmagbayern ,

Mit ordentlich meine ich das sie nicht total kaputt ist und eine Latzhose u.s.w.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

dann solltest Du den Unterschied zwischen Uniform und Einsatzkleidung kennen ......

wurden die kaputten Klamotten bereits reklamiert?

bei uns ist innerhalb von 14 Tagen (je nach Arbeitsauslastung des Feuerwehrbedarfsgeschäfteinhabers) Ersatz da ..... sogar (wie letztes Jahr vorgekommen, in Über-Übergröße ....

Antwort
von Alex20161989, 11

Die Jugendfeuerwehr darf grundsätzlich keine Einsatze fahren.

Übungen, die für die Jugendfeuerwehr ist, ist was anderes, aber reale Einsätze, so wie die Berufsfeuerwehr oder wie die aktiven Mitglieder einer Freiwilligigen Feuerwehr, darf die Jugendfeuerwehr nicht mitfahren.

Um richtige Einsätze mitzumachen, bedarf es die Feuerwehr Grundausbildung TRUPPMANN LEHRGANG 1 !

Die richtige Einsatzkeidung bekommst Du erst, sobald Du die Grundausbildung anfängst. Und nach der Grundausbildung bist Du automatisch im aktiven Dienst dabei und machst die Einsätze mit. Das mindestalter hierfür ist 16.

In einigen Feuerwhren ist es auch so, das man erst ab dem 18. Lebensjahr in den Aktivendienst eintritt.

Dies gild in allen Bundesländer in Deutschland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community