Frage von Strawberycookie, 30

Ist es möglich Übersäuerung "loszuwerden" in dem man fastet?

Hallo Leute, ich bin übersäuert und habe mich nun im Internet informiert, allerdings hab ich nirgendwo etwas vom fasten gelesen. Ich bin nämlich vor kurzem auf eine "Detox- Diät" gestoßen. Dabei soll man nur Wasser trinken und so seinen Darm reinigen. Entsäuert man sich dabei auch gleichzeitig? Habt ihr noch weitere Tipps wie man sich entsäuern kann? Habt ihr selbst Erfahrung mit Übersäuerung gemacht und könnt mir eure Erfahrungen kurz darstellen? Danke für eure Hilfe! :)

Antwort
von Kugelflitz, 13

Lass die Finger von Detox, das bringt gar nichts, da sich im Darm nichts absetzt. Solange du regelmäßig Stuhlgang hast, entleert sich alles ordnungsgemäß.

Gegen Übersäuerung braucht man basische Lebensmittel. Zur Not musst du zur Apotheke und dir Basenpulver holen. Oder iss parfümfreie Seife - ohne Scherz.

Kommentar von Strawberycookie ,

Parfümfreie Seife.. oke mal sehen. Ich habe verschiedene Internetseiten gefunden, auf einigen steht, dass manches Obst säurebildend ist, also nicht basisch, auf anderen Internetseiten wird wiederum gesagt dass man Obst ohne Bedenken essen kann. Weißt du zufälligerweise etwas darüber?

Kommentar von Kugelflitz ,

Lieber Gemüse als Obst.

Kommentar von Strawberycookie ,

Oke merci!

Antwort
von georgseumele, 18

Iss einfach mehr Gemüse, trinke weniger Alkohol und rauche nicht. Das ist einfacher.

Kommentar von Strawberycookie ,

Ich trinke kein Alkohol und rauche auch nicht. Ich versuche mich auch gesund zu ernähren. Meine Hauptfrage war hier gerade, ob man seine Übersäuerung durch diese Detox Diät auch loswerden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten