Ist es möglich so etwas wie eine offline Webseite zu programmieren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du kannst Webseiten erstellen mit Microsoft Expression Web4 oder ähnlichen Editoren. Kannst sie aus Ordnern aufrufen, oder auch von USB-Stick aus usw.... Man kann also einen Info-USB-Stick mit Menues machen. Oder wenn Du Dir Webspace und eine Domain im Internet zulegst, dort abspeichern und abrufen etc... ist sehr umfangreich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Webseiten" und "offline" ist so ähnlich wie "Ruderboot" und "an Land":
Klar werden Ruderboote an Land gebaut und man kann sich in sie hineinsetzen wie in eine Sitzgelegenheit. Aber es gibt an Land besseres.

Das erste, was mir für Deinen Anwendungsfall einfällt, wäre ein Tool wie Microsoft OneNote oder EverNote.

Wenn es "mehr Web" sein soll, dann wären Wikis ein Ansatz. Es gibt auch Wikis, die man ohne oder nur einem minimalen Webserver betreiben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde behaupten, dass so ziemlich jede Webseite zuerst offline programmiert wird, eh sie dann ausgeliefert wird. Vom Browser aus Daten eben mit deinem Computer (also lokale Dateien) zu verlinken ist eher nicht möglich – aus sicherheitstechnischen Gründen. Das ist eigentlich auch ganz gut so.

Dateien beschreiben kannst du eigentlich eher mit sehr systemnahen Sprachen wie C.

Sonst kann ich mir höchstens vorstellen, dass sowas mit einem Browser-AddOn oder -Plugin möglich funktionieren könnte. Schau mal hier: https://developer.mozilla.org/en-US/Add-ons. Aber auch dafür sind in der Regel HTML, JavaScript etc. notwendig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit dem Programm XAMPP einen virtuellen Webspace "eröffnen" (mir fällt gerade das Wort nicht ein, sorry :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine Webseite auch nur lokal benutzen, dass nur du sie sehen kannst. Nachteil: du musst ständig deinen PC mitführen, den nur dort wirst du es sehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine Webseite auch genauso gut in deinem eigenen Netzwerk zuhause betreiben, selbst wenn dein Heim"Netzwerk" nur aus einem einzigen Rechner besteht - nämlich dein eigener.

Du  musst nur die Software für einen lokalen Webserver installieren unbd die entsprechenden Dienst dann starten.

Am einfachsten geht das mit: "XAMPP". Anleitungen gibts zu hauf im Netz, hier zum Beispiel:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kannst du machen, aber warum legst du nicht ein paar Unterordner für deine Dokumente an?

Du könntest auch alles zu google docs hochladen und dort verwalten.

Klar kannst du auch eine offline webseite basteln, wie das geht erfährst du am besten bei https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Tutorials/HTML-Einstieg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ein Kollege hier schon gesagt hat:

Installier dir XAMMP auf den Rechner, dann hast du einen WebServer und im Browser kannst du dann auf ihn zugreifen.

Dann suchst du dir irgendeinen WEBBaukasten (Joomla, Wordpress, Dupal, usw. bei XAMPP werden einige vorgeschlagen) und baust dir deine WebPage zusammen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs doch mal mit Word oder Open Documents. Menüs etc kannst ales erstellen Anker setzen atd atd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung