Ist es möglich sich durch Oralverkehr mit HIV anzustecken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du beispielsweise eine Wunde im Intimbereich hast, kannst du dich auch dadurch infizieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
29.09.2016, 10:37

Es ist beim Oralsex völlig wurst ob du eine kleine Wunde im Intimbereich hast. Durch speichel kann man kein HIV bekommen. 

0

nur, wenn du ne wunde im mund hast. das sperma müsste also mit deinem blut in kontakt kommen. wenn du es schluckst, reicht das für ne ansteckung nicht aus. wenn du befürchtest, dich infiziert du haben und dieser Akt nicht mehr als 24 std her ist, geh ins KH, die können dir was geben, um die Ansteckung zu verhindern! PEP nennt sich das. Lies mal hier: http://www.hivandmore.de/hiv-pep/sexuelleexposition.shtml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
29.09.2016, 10:38

Doch schlucken hat ein Risiko von 0,5%. Denn die Rachenschleimhaut nimmt die Viren sehr gut auf, da sie sehr durchlässig ist.  Und die Rachenschleimhaut kommt nunmal vor der Magenschleimhaut. 

Demzufolge ist da schon ein gewisses Restrisiko. 

Kleine Wunden haben ein geringeres Risiko als beim Schlucken. Es müsste sich da schon um eine größere Wunde handeln. 

0

Sich beim Oralsex zu infizieren ist fast schon unmöglich. Aber nur Fast. Die Wahrscheinlichkeit beim sperma schlucken liegt bei ca. 0,5 % 

Ohne Sperma kann man HIV eigentlich ausschließen. 

Noch Fragen?

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klaaaz
02.10.2016, 11:42

Also mal angenommen man hat Oralsex mit 2 weiteren Personen aber davor hatte niemand sexuellen Kontakt mit einer anderen Person und auch sperma war nicht im Spiel, kann da was passieren?

0

Was möchtest Du wissen?